Home | Nachrichten | Regional | Ostschweiz

Ostschweiz

image

Herisau: Schwarzarbeiter nach Flucht festgenommen

Anlässlich einer Baustellenkontrolle im Kanton Appenzell Ausserrhoden durch das kantonale Arbeitsinspektorat wurde kürzlich auf einer Baustelle in Herisau eine ausländische Person ohne die notwendige Bewilligung bei Innenausbauarbeiten angetroffen.
image

Ungarns Botschafter bei der Bündner Regierung

Der ungarische Botschafter, István Nagy, hat auf Einladung der Regierung den Kanton Graubünden besucht. ...
Artikel lesen
image

St. Galler E-Voting in der Kritik

Die Berichterstattung der letzten Tage über einen angeblichen Hack des vom Kanton St.Gallen eingesetzten E-Voting-Systems hat zu Unklarheiten geführt. ...
Artikel lesen
image

14-Jährige brechen Selecta Automat auf

Am Dienstag, kurz nach Mitternacht, haben zwei 14-jährige Jugendliche beim Bahnhof Au einen Automaten aufgebrochen und daraus Getränke gestohlen. Dank den Hinweisen eines Passanten konnten die beiden mutmasslichen Täter durch die Kantonspolizei St.Gallen angehalten werden....
Artikel lesen

Einbruch in Bauernhaus in Ausserrhoden

Am Montag ist im Kanton Appenzell Ausserrhoden eine unbekannte Täterschaft in Herisau in ein Bauernhaus eingebrochen....
Artikel lesen

Kanton St.Gallen: Stimmvolk entscheidet über 60,2 Millionen Franken Kredit

Der Kanton St.Gallen benötigt mehr Haftplätze. Zudem will der Kanton die Gefängnisse langfristig auf drei Standorte konzentrieren. Dafür sollen in einem ersten Schritt das Regionalgefängnis und die Staatsanwaltschaft in Altstätten erweitert und erneuert werden. Am 25. November stimmt die St.Galler Stimmbevölkerung über den Kredit von 60,2 Millionen Franken für das Bauvorhaben ab. ...
Artikel lesen
image

Rorschacherberg: Ein Schwerverletzter bei Frontalkollision

Am Montag ist es auf der Hauptstrasse Neuseeland zu einer Frontalkollision zwischen einem Auto und einem Lastwagen gekommen. Ein 59-jähriger Mann wurde dabei schwer verletzt....
Artikel lesen
image

Schaffhauser Polizei bittet um Ihre Mithilfe

Die Schaffhauser Polizei bittet um Ihre Mithilfe bei der Suche nach einem entwendeten Fahrzeug von Grün Schaffhausen....
Artikel lesen

Gleitschirmpilot tödlich verunfallt

Im Kanton Graubünden ist am Sonntagvormittag ein Gleitschirmpilot abgestürzt. Er verstarb noch auf der Unfallstelle....
Artikel lesen
image

Bündner Hochjagd 2018 mit gutem Ergebnis trotz (zu) schönem Wetter

Nach zwei Jahren mit sehr guten Jagdbedingungen wurden in diesem Jahr während der Hochjagd keine nennenswerten Schneefälle, aber ausserordentlich warme Temperaturen verzeichnet. Trotz diesen für die Hirschjagd ungünstigen Bedingungen entspricht die Hirschstrecke aber genau dem Durchschnitt der vergangenen zehn Jahre....
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 4428 | anzeigend: 51 - 60
Was gibt es Neues ?
image

Öffentliche Anhörungen zum Abkommen mit der EU im Live-Steam

Die Aussenpolitische Kommission des Nationalrates (APK-N) hat im Sommer 2018 entschieden, dass sie, nach Vorliegen eines Verhandlungsergebnisses zum «Institutionellen Abkommen Schweiz-EU», öffentliche Anhörungen mit Expertinnen und Experten durchführen wird. Nach der Veröffentlichung des Verhandlungsergebnisses durch den Bundesrat am 7. Dezember 2018, wird nun am Nachmittag des 15. Januar 2019 das Hearing stattfinden und der Öffentlichkeit via Live-Stream zugänglich gemacht.
image

Substanz für radiologische Untersuchungen verschwunden

Am gestrigen Dienstagmorgen wurde im Kanton Wallis in einem diagnostischen Institut in Sitten das Fehlen eines Zylinders festgestellt. Dieser enthält eine Substanz, welche für radiologische Untersuchungen eingesetzt wird.

Gedenktafel für Flüchtlinge aus der Tschechoslowakei eingeweiht

Bundesrätin Simonetta Sommaruga hat im Staatssekretariat für Migration (SEM) eine Gedenktafel eingeweiht.
image

Stadt Zürich bekommt Nachtleben nicht in den Griff

Die Stadt Zürich hat das Projekt Nachtleben abgeschlossen. Alle Beteiligten haben wichtige Erkenntnisse gewonnen und Massnahmen umgesetzt. Die Begleiterscheinungen des Zürcher Nachtlebens sind damit aber nicht verschwunden und werden die Stadt weiterhin fordern.

Abkommen mit britischem Verkehrsminister unterzeichnet

Die Schweiz und das Vereinigte Königreich (UK) werden die bestehenden Regelungen zum Luftverkehr auch nach dem Austritt von UK aus der EU lückenlos beibehalten. Bundesrätin Doris Leuthard und ihr britischer Amtskollege, Verkehrsminister Chris Grayling, haben heute in Zürich das dazu ausgehandelte Abkommen unterzeichnet.

Freihandelsabkommen mit Indonesien unterzeichnet

Bundesrat Johann N. Schneider-Ammann, seine liechtensteinische Amtskollegin und die Vertreter von Island und Norwegen haben am 16. Dezember 2018 mit dem indonesischen Handelsminister Enggartiasto Lukita ein Freihandelsabkommen unterzeichnet.
image

Stadtzürcher Bezirksrat hebt Observationsverordnung auf

Der Bezirksrat hat die beiden Rekurse gegen die im April 2018 vom Gemeinderat erlassene Verordnung betreffend Observation bei der Bekämpfung von unrechtmässigem Sozialhilfebezug gut geheissen und die Verordnung damit aufgehoben.

Bundesrat schafft Basis für die Zeit nach dem Brexit

An seiner Sitzung vom 14. Dezember 2018 hat der Bundesrat den Text eines Handelsabkommens mit dem Vereinigten Königreich verabschiedet, mit dem die bestehenden Wirtschafts- und Handelsbeziehungen auch nach dem Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union fortgesetzt werden sollen.

Hanf-Indooranlagen: Erntezeit bei den Kantonspolizeien

Die Kantonspolizei Zürich hat in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Limmattal / Albis, in einer koordinierten Aktion am Dienstag in den Kantonen Zürich, Schwyz und St. Gallen insgesamt drei illegale Hanf-Indooranlagen ausgehoben. Dabei wurden mehr als 6000 Hanfpflanzen und mehrere zehntausend Franken Bargeld sichergestellt sowie sechs mutmassliche Betreiber verhaftet.

ETH-Gender-Strategie: Mehr Quantität statt Qualität

Der ETH-Bereich führte seine Bemühungen, den Anteil der Professorinnen zu erhöhen, im Jahr 2018 weiter. Rund ein Drittel der neuen Professuren wurden mit Frauen besetzt. Die im letzten Jahr verabschiedete Gender-Strategie wird damit erfolgreich umgesetzt.