Home | Nachrichten | Regional | Ostschweiz

Ostschweiz

Arbeiter stürzt mit Strommast um

Am Dienstagnachmittag ist ein 32-jähriger Arbeiter im Kanton St. Gallen bei Arbeiten an einem Strommast mitsamt diesem umgestürzt. Er wurde dabei verletzt und musste von der Rega ins Spital geflogen werden.

Provokationen zwischen Autofahrern - Zeugenaufruf

Am Montagabend (26.03.2018), kurz nach 20:20 Uhr, ist es auf der Autobahn A1 zu diversen Provokationen zwischen mindestens zwei Autofahrern gekommen, die in einem Streit endeten. Weil sowohl die genaue Anzahl der beteiligten Autofahrer als auch die Art der Provokationen nicht genau bekannt sind, sucht die Kantonspolizei St.Gallen Zeugen. ...
Artikel lesen
image

Mehr Tote bei Verkehrsunfällen in Graubünden

Auf den Bündner Strassen sind im 2017 bei insgesamt 2'220 Verkehrsunfällen 19 Menschen gestorben, 5 mehr als im Vorjahr. 645 Personen wurden bei einem Verkehrsunfall verletzt, was im Vergleich zum letzten Jahr einer Zunahme von weniger als einem Prozent entspricht. Dies gibt die aktuelle Unfallstatistik des Bundesamtes für Strassen (ASTRA) wieder....
Artikel lesen
image

Rund 50 Gramm mutmassliches Kokain sichergestellt

Am Montag, kurz nach 10 Uhr, hat das Grenzwachtkorps bei einer Kontrolle am Grenzübergang Diepoldsau rund 50 Gramm mutmassliches Kokain bei einem 39-jährigen Mexikaner festgestellt. Die Kantonspolizei St.Gallen nahm den Mexikaner daraufhin fest. ...
Artikel lesen
image

Kt. Schaffhausen: Kontrollen zwecks Ablenkung

Am späteren Freitagabend führte die Schaffhauser Polizei in Neuhausen am Rheinfall und Guntmadingen Kontrollen mit dem Schwerpunkt Ablenkung am Steuer durch....
Artikel lesen
image

Schaffhausen: Bettler und dubiose Spendensammler aktiv

Seit Anfang Februar 2018 gehen bei der Schaffhauser Polizei vermehrt Meldungen über dubiose und aufdringliche Bettler und angebliche Spendensammler ein. Die Schaffhauser Polizei mahnt in diesem Zusammenhang zur Vorsicht und einer gesunden Portion Misstrauen....
Artikel lesen
image

Flüchtiger von Polizeihündin Yodi gestellt

Am Mittwoch, kurz vor 20:00 Uhr, flüchtete im Kanton St. Gallen ein 35-jähriger Mann mit seinem Lieferwagen vor einer Kontrolle des Grenzwachtkorps in der Nähe des Zollamtes Montlingen. Der Mann konnte nach einer anschliessenden Flucht zu Fuss durch Polizeihündin Yodi angehalten werden....
Artikel lesen
image

Walenstadt: Armeefahrzeug in Unfall verwickelt

Am Mittwoch, kurz nach 9 Uhr, ist es zwischen einem vortrittsberechtigten Armeefahrzeug und einem Auto im Kanton St. Gallen zu einer Kollision gekommen. ...
Artikel lesen
image

Jäger erfüllten Abschuss-Soll beim Rothirsch

An der Rothirsch-Hegeschau im Kanton St. Gallen vom vergangenen Freitag in Walenstadt war die Stimmung gut. Mit der höchsten je erreichten Abschussziffer erfüllten die Rothirsch-Hegegemeinschaften den Abschussplan....
Artikel lesen
image

Lieferwagen mit durchgerostetem Aufbau gestoppt

Bei einer Kontrolle im Schwerverkehrskontrollzentrum (SVKZ) in der Stadt Schaffhausen hat die Schaffhauser Polizei einen durchgerosteten Aufbau auf einem Lieferwagen festgestellt. Das dadurch nicht betriebssichere Fahrzeug wurde umgehend aus dem Verkehr gezogen....
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 4214 | anzeigend: 51 - 60
Was gibt es Neues ?

Olympia-Dossier: Berner Regierungsrat reicht Strafanzeige ein

Der Regierungsrat weist Vorwürfe bezüglich einer Geheimhaltungstaktik beim Olympia-Dossier entschieden zurück. Spekulationen der Sonntagspresse bezüglich der Rolle von Ständerat Hans Stöckli an einem periodischen Treffen weist die Regierung in aller Form zurück. Der Regierungsrat wird eine Strafanzeige einreichen um zu klären, wie Informationen über das Gespräch an die Medien gelangt sind.

Russland plant Wechsel vom Dollar zum Euro

Russland Finanzminister hat erklärt: "Wir sind bereit, den Dollar zugunsten des Euro aufzugeben."

Verletzte nach Kollision zwischen Auto und VBZ-Bus

Am gestrigen Mittwochmorgen kam es im Kreis Zürcher 11 zu einer Kollision zwischen einem Personenwagen und einem VBZ-Bus. Dabei wurden mehrere Personen im Bus verletzt.
image

Bundesrat schiebt Einführung eines dritten Geschlechts auf

Transmenschen und Menschen mit einer Geschlechtsvariante sollen ihr Geschlecht und ihren Vornamen im Personenstandsregister künftig unbürokratisch ändern können. Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 23. Mai 2018 eine entsprechende Änderung des Zivilgesetzbuches in die Vernehmlassung geschickt.
image

Bern: Zeugen von Auseinandersetzung gesucht

Am frühen Montagmorgen ist in Bern eine Frau am Rande einer Auseinandersetzung bedrängt und bestohlen worden. Das Opfer blieb unverletzt, die Täterin ergriff mit Beute die Flucht. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.
image

Drei neue Beachvolleyballfelder in der Stadt Bern

Am kommenden Samstag, 26. Mai, werden drei neu erstellte Beachsportfelder im Freibad Weyermannshaus durch Gemeinderätin Franziska Teuscher offiziell eröffnet. Der Anlass mit Mixed-Turnieren verschiedener Volleyballteams aus der Stadt und Region Bern ist öffentlich.
image

Zweimal Totalschaden bei Frontalkollision

Gestern Abend stiessen im Kanton Aargau auf einer Nebenstrasse zwei Autos frontal zusammen. Deren Lenker wurden ins Spital gebracht. An beiden Autos entstand Totalschaden.
image

Ausländer können sich Haftstrafen nicht mehr entziehen

Ausländische Personen, gegen die ein Strafverfahren läuft oder ein Urteil ergangen ist, können sich künftig nicht mehr durch legale Rückkehr in ihren Heimatstaat der Verbüssung ihrer Strafe entziehen.

Indien: Monsanto darf Saatgut nicht patentieren

Ein schmerzlicher Schlag für Monsanto. Ein hohes indisches Gericht hat erklärt, dass die Patentierung von Saatgut unzulässig ist, berichtet die Webseite asia-pacificresearch.com.
image

Schweizer Milchproduzenten stehen hinter Agroscope

Der Vorstand der Schweizer Milchproduzenten SMP hat die neue Agroscope Chefin Eva Reinhard eingeladen, über die Zukunft der landwirtschaftlichen Forschung in der Schweiz zu informieren. Der SMP-Vorstand fordert den Bundesrat unmissverständlich auf, dafür zu sorgen, dass Agroscope weiterhin praxisnahe Forschung betreibt und umsetzbare Lösungen für die Milchwirtschaft erarbeitet.