Home | Nachrichten | Regional | Ostschweiz

Ostschweiz

image

Kein Feuerwerk auf dem Klosterplatz in St. Gallen

Viele hundert Menschen feiern auf dem Klosterplatz jeweils den Beginn des neuen Jahres. Die Silvesternacht soll friedlich und sicher ablaufen. Es ist deshalb verboten, Feuerwerk oder Knallkörper anzuzünden. Das Risiko für Unfälle und Brände ist zu gross. Grosse Umsicht ist auch mit Flaschen geboten.

Graubünden: Neue Verordnung für die Bildüberwachung

Die personenbezogene Bild- und Tonüberwachung wird mit dem Inkrafttreten des revidierten Polizeigesetzes teils im Polizeigesetz, teils im kantonalen Datenschutzgesetz geregelt. Diese Zweiteilung wirkt sich auch auf die Verordnungsebene aus....
Artikel lesen

Laichfischfang auf Felchen im Bodensee-Obersee fällt erstmalig aus

Zum ersten Mal seit 1964, und damit erstmalig seit dem Bestehen der sechs Brutanstalten am Bodensee-Obersee, musste der Laichfischfang auf Felchen für dieses Jahr abgesagt werden. ...
Artikel lesen
image

Brand in Wohnhaus in Berneck

Am Freitag, um 01:15 Uhr, ist es zu einem Brand in einem Wohnhaus im Kanton St. Gallen gekommen. Die Feuerwehren sind derzeit noch daran das Feuer zu löschen. Vier Bewohner erlitten eine leichte Rauchgasvergiftung. ...
Artikel lesen

Reh springt auf Strasse und verletzt Rollerfahrer

Am Mittwochabend ist es im Kanton St. Gallen in Oberuzwil zu einer Kollision zwischen einem Roller und einem Reh gekommen. Der 64-jährige Rollerfahrer wurde dabei leicht verletzt....
Artikel lesen
image

Gasexplosion in St. Gallen

Am Mittwochabend ist es in einem Mehrfamilienhaus an der Zürcher Strasse, zu einer Gasexplosion gekommen. Glücklicherweise wurde dabei niemand verletzt....
Artikel lesen

Graubünden und Glarus teilen sich Aufgaben der Zivilstandsaufsicht

Die Bündner Regierung genehmigt die Vereinbarung zwischen den Kantonen Glarus und Graubünden betreffend Zusammenarbeit im Bereich aufsichtsrechtlicher Aufgaben im Zivilstandswesen....
Artikel lesen
image

Unseriöse Schlüsseldienste in der Ostschweiz aktiv

Die Kantonspolizei St.Gallen warnt vor unseriösen Schlüsselservice-Diensten. In den meisten Fällen sind die Dienste über 0800er-Nummern zu erreichen. Die vermeintlichen Serviceleute verlangen horrende Geldsummen für ihre Dienstleistungen. Bei der Kantonspolizei St.Gallen wurden in den vergangenen Tagen zwei Fälle angezeigt, bei denen Forderungen von mehreren tausend Franken bezahlt wurden....
Artikel lesen
image

Frontalkollision zwischen zwei Personenwagen

Am Montagvormittag hat sich im Kanton Schaffhausen auf der Streckte Neuhausen am Rheinfall nach Beringen eine schwere Frontalkollision zwischen zwei Personenwagen ereignet. Dabei wurden beide Fahrzeuglenker verletzt . Die Unfallursache ist Gegenstand laufender Ermittlungen....
Artikel lesen
image

Waffen bei Einbruch gestohlen

Im Kanton St. Gallen haben Einbrecher einen Tresor mit Waffen gestohlen....
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 4496 | anzeigend: 61 - 70
Was gibt es Neues ?
image

Bessere medizinische Behandlung

Eine neue gemeinsame Organisation der Kantone, Leistungserbringer und Versicherer soll darauf hinarbeiten, dass Patientinnen und Patienten medizinisch besser behandelt werden. Kommt die Organisation nicht zustande oder funktioniert sie ungenügend, kann der Bundesrat eingreifen. Dies schlägt die Kommission für soziale Sicherheit und Gesundheit des Ständerates (SGK-SR) vor.

Bandenmässige Opferstock- und Ladendiebstähle aufgedeckt

Im Zuge mehrmonatiger Ermittlungen ist es der Kantonspolizei Bern gelungen, fünf Personen zu ermitteln, welche im Kanton Bern, der Zentral- und Westschweiz zahlreiche banden- und gewerbsmässige Opferstock- und Ladendiebstähle sowie weitere Delikte verübt haben dürften. Sie werden sich vor der Justiz zu verantworten haben.
image

Armeebotschaft 2019: Verbessern und modernisieren

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 20. Februar 2019 die Armeebotschaft 2019 zuhanden des Parlaments verabschiedet. Er setzt dabei mit den beantragten Verpflichtungskrediten zwei Schwerpunkte: Erstens will er die Mittel der Aufklärung verbessern und zweitens die Logistik der Armee modernisieren.
image

Raub auf Poststelle in Dübendorf

Ein bewaffneter Mann hat am Dienstagabend in Dübendorf in einer Poststelle zwei Angestellte bedroht und mehrere hundert Franken erbeutet. Verletzt wurde niemand.

Stabilisierung der AHV

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 20. Februar 2019 die Vernehmlassungsergebnisse zur Stabilisierung der AHV (AHV 21) zur Kenntnis genommen. Die Notwendigkeit und Dringlichkeit einer Reform der 1. Säule sind unbestritten, die Meinungen zu den Reformmassnahmen gehen jedoch auseinander
image

Auto kracht in Brückengeländer

Ein alkoholisierter Autofahrer prallte am Dienstag im Kanton Aargau gegen ein Brückengeländer. Der 71-jährige Unfallfahrer blieb dabei unverletzt. Die Kantonspolizei nahm ihm den Führerausweis umgehend ab.

Bundesrätin Sommaruga reist nach Afrika

Die erste Auslandreise als Umweltministerin führt Bundesrätin Sommaruga nach Afrika.
image

Motorradfahrer in Seuzach tödlich verunfallt

Bei einem Verkehrsunfall hat sich am Dienstagabend im Kanton Zürich ein Motorradfahrer tödlich verletzt.
image

Luchs und Biber vor Regulierungswut vorerst gerettet

Die Umweltkommission des nationalrates schliesst sich in ihren Beratungen zum Jagdgesetz in weiten Teilen dem Ständerat an. Allerdings streicht sie den Luchs und den Biber aus der Vorlage. Für sie soll keine ausdrückliche Möglichkeit der Bestandesregulierung vorgesehen werden.
image

Crans-Montana: 244 Helfer im Einsatz

Am Dienstagnachmittag ereignete sich im Kanton Wallis ein Lawinenniedergang, bei dem mehrere Personen auf der Skipiste «Plaine-Morte» verschüttet wurden. Die Suche ist gegenwärtig noch im Gang.