Home | Nachrichten | Regional | Westschweiz | Messerangriff – 3 Verletzte – 1 davon schwer

Messerangriff – 3 Verletzte – 1 davon schwer

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Am Sonntag meldete sich eine Frau um die 70 Jahre mit Schnittverletzungen beim Notfall des Spitals in Sitten.

Gestützt auf die Äusserungen der verletzten Frau begab sich die Kantonspolizei nach Bramois, Chemin de Longborgne. Hier traf sie auf weitere Personen mit Schnittverletzungen. Dabei handelte sich um zwei Männer im Alter von 70 und 30 Jahren. Der schwer verletzte 30-jährige wurde mit einem Helikopter ins Spital von Sitten transportiert.

Im Anschluss erstellte die Kantonspolizei Wallis in Zusammenarbeit mit der Gemeindepolizei von Sitten ein umfangreiches Absperrdispositiv. Anlässlich der Nachsuche in der gesicherten Zone wurde um 15:30 im Bachbett der Borgne ein lebloser Mann entdeckt. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass der Mann ebenfalls an der Auseinandersetzung beteiligt war, da er mit dem schwer verletzten 30-jährigen Mann verwandt ist.

Kein Hinweis deutet darauf hin, dass die Tat einen religiösen Hintergrund hat.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Bundestagswahl 2017
Im September sind Bundestagwahlen in Deutschland. Für welche Partei werden/würden Sie stimmen?