Home | Nachrichten | Regional | Westschweiz | Drei Tote bei Absturz eines Kleinflugzeuges

Drei Tote bei Absturz eines Kleinflugzeuges

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Am Sonntag wurde die Einsatzzentrale der Kantonspolizei Wallis über den Absturz eines Kleinflugzeuges in der Region Sanetschpass, oberhalb von Savièse informiert. Die drei Flugzeuginsassen verloren dabei ihr Leben.

Das Kleinflugzeug Piper Warrior II HB PTL startete um 12:55 vom Flugplatz Sitten um auf dem Flugplatz Biel-Kappelen zu landen. Gegen 13:10 stürzte das Leichtflugzeug, oberhalb Savièse, in der Region des Sanetschpass, auf einer Höhe von 2‘100 m. ü M ab.  Die drei Insassen des Flugzeuges verloren dabei ihr Leben.

Drei Helikopter der Air-Glaciers wurden aufgeboten, um die Rettungskräfte vor Ort zu fliegen. Zur Bergung der Opfer aus dem Flugzeugwrack wurden die Feuerwehrleute des Flugplatzes Sitten aufgeboten.

Um erste Abklärungen zu treffen, begab sich die Kantonspolizei vor Ort. Die Absturzursache ist zur Zeit noch nicht bekannt.

Die Schweizerische Sicherheitsuntersuchungsstelle (SUST) leitet die Untersuchungen.

Die Opfer sind zum jetzigen Zeitpunkt formell noch nicht identifiziert.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Bildergalerie
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Ạ̈mterhäufung
Fast alle Politiker sammeln neben ihrer eigentlichen Tätigkeit, für die sie gewählt wurden, eine grosse Anzahl von weiteren Ạ̈mtern mit fetten Nebenverdiensten. Was halten unsere Leser davon?