Home | Nachrichten | Regional | Westschweiz | Chalet durch Brand zerstört

Chalet durch Brand zerstört

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Am Dienstag, kurz nach Mitternacht, brach im Kanton Wallis in einem Chalet in Haute-Nendaz ein Brand aus. Personen kamen keine zu Schaden.

Eine Drittperson meldete der Einsatzzentrale der Kantonspolizei, dass in einem Chalet, am Chemin du Torrent in Haute-Nendaz, eine starke Rauchentwicklung zu sehen sei. Trotz raschem Einsatz von 23 Feuwerwehrmännern der Stützpunktfeuerwehr Printse, wurde das unbewohnte Ferienhaus total zerstört.

Die Brandursache ist zurzeit noch nicht bekannt. Eine Untersuchung wurde eingeleitet.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Ausser Kontrolle
EU-Chef Juncker ist bei einem Abendessen zum NATO-Gipfel herumgetorkelt und konnte sich kaum auf den Beinen halten. Was halten unsere Leser für die Ursache?