Home | Nachrichten | Regional | Westschweiz | Ein Toter nach Lawinenniedergang

Ein Toter nach Lawinenniedergang

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Am ersten Weihnachtsfeiertag verstarb im Kanton Wallis ein Tourenskifahrer, oberhalb der Belalp, nach einem Lawinenniedergang.

Fünf Tourenskifahrer begaben sich in die Region vom Hofathorn (2844m), welches sich oberhalb dem Skigebiet Belalp befindet.

Es löste sich eine Lawine und riss einen Tourengänger mit sich. Trotz sofortiger Lokalisierung und Auffindung durch seine Kameraden vor Ort, konnten die mittels Helikopter eingeflogenen Rettungsdienste, nur noch den Tod des Verunfallten feststellen.

Beim Opfer handelt es sich um einen 39 jährigen Oberwalliser.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: UNO-Migrationspakt
Ein Zuger Nationalrat will die Unterzeichnung des UNO-Migrationspakts stoppen, unter anderem, weil er die Zensur der Presse enthält. Was denken Sie?.