Home | Nachrichten | Regional | Westschweiz | Industriehalle in Sitten in Brand geraten

Industriehalle in Sitten in Brand geraten

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Am Donnerstag wurde im Kanton Wallis durch einen Brand eine Industriehalle vollständig zerstört. Das Feuer breitete sich zudem auf mehrere Fahrzeuge aus, welche in der Nähe parkiert waren. Es wurden keine Personen verletzt.

Die Meldung, wonach ein Feuer auf dem Gebäudekomplex an der «Route de la Drague» ausgebrochen sei, erfolgte seitens Drittpersonen an die Einsatzzentrale der Kantonspolizei Wallis.Der Brand weitete sich in der Folge auf die Industriehalle sowie auf mehrere Fahrzeuge aus, welche sich in unmittelbarer Nähe befanden.

Die Feuerwehr von Sitten brachte den Brand in Zusammenarbeit mit den Feuerwehren von Siders, Vallon und Lizerne gegen 07:30 Uhr unter Kontrolle. Der Gebäudekomplex wurde jedoch vollständig zerstört. Die «Route de la Drague» musste für die gesamte Dauer der Intervention gesperrt werden. Eine Umleitung wurde eingerichtet.

Die Brandursache ist gegenwärtig nicht klar. Eine Untersuchung wurde eingeleitet.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Schutz vor Terror
Welche Methode wäre die beste, die Schweizer Bürger vor Terroranschlägen zu schützen?