Home | Nachrichten | Regional | Westschweiz | Tödlicher Bergunfall am Zackengrat

Tödlicher Bergunfall am Zackengrat

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Am Samstag ist im Kanton Wallis ein 55-jähriger Tourenskifahrer aus Österreich am Zackengrat (3326 m. ü M) tödlich verunfallt.

Der 55-jährige Tourenskifahrer und drei weitere Begleiter beabsichtigten das Balmhorn (3698 m ü. M.) zu besteigen. Als sie sich auf dem Zackengrat befanden, löste sich eine Schneeverwehung und der Mann stürzte in die Tiefe.

Der Abgestürzte konnte von der Rettungskolonne in Zusammenarbeit mit der Air-Zermatt nur noch Tod in der Region Wänger auf 2‘200 m. ü M geborgen werden.

Beim Opfer handelt es sich um einen 55-jährigen österreichischen Staatsangehörigen mit Wohnsitz in Österreich.

 

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Ausser Kontrolle
EU-Chef Juncker ist bei einem Abendessen zum NATO-Gipfel herumgetorkelt und konnte sich kaum auf den Beinen halten. Was halten unsere Leser für die Ursache?