Home | Nachrichten | Regional | Westschweiz | 60-jähriger Walliser nach Lawinenniedergang tot aufgefunden

60-jähriger Walliser nach Lawinenniedergang tot aufgefunden

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font

Am Samstagnachmittag fanden Einsatzkräfte der Rettungskolonne im Kanton Wallis in einem Bachbett im Turtmanntal eine tote Person. Der Mann wurde zuvor als vermisst gemeldet.

Der 60-jährige Walliser war alleine zu Fuss im Turtmanntal unterwegs. Er wurde am Samstag, 16. März 2019 gegen Mittag als vermisst gemeldet.

Im Rahmen der eingeleiteten Suchaktion fanden die Einsatzkräfte den Mann gegen 14:00 Uhr am Orte genannt «Vordere Grindjewald» im Bachbett der «Turtmänna» tot auf. In diesem Bereich war in den vergangenen Tagen eine Lawine niedergegangen.

Zur Klärung des Hergangs hat die Staatsanwaltschaft in Zusammenarbeit mit der Kantonspolizei ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Vertrauen in Berufsgruppen
Welcher der folgenden Berufsgruppen vertrauen Sie am wenigsten?