Home | Nachrichten | Regional | Westschweiz | Tödlicher Skiunfall am Fiescherhorn

Tödlicher Skiunfall am Fiescherhorn

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Am Samstag ereignete sich im Kanton Wallis in der Region Fiescherhorn auf ca. 3680 m.ü.M. ein tödlicher Skitourenunfall.

Ene Dreiergruppeabsolvierte in der Region Fiescherhorn eine Skitour. Die Gruppe begab sich über den Fieschersattel auf das „Grosse Fiescherhorn“, um folglich wieder via Fieschersattel auf das „Hintere Fiescherhorn“ zu gelangen. Bei der Abfahrt auf das „Ewigschneefäld“ kam ein Skitourengänger zu Fall, rutschte einen Hang hinunter und stürzte über eine Felswand. Durch den Sturz zog er sich tödliche Verletzungen zu.

Die alarmierten Rettungskräfte konnten vor Ort nur noch den Tod des Skitourengängers feststellen. Beim Opfer handelt es sich um einen 26-jährigen Schweizer mit Wohnsitz im Kanton St. Gallen.

Der zuständige Staatsanwalt hat eine Untersuchung eingeleitet.

 

Foto: © Kikai2007/CC-BY-SA-2.0

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
powered by Surfing Waves
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: UNO-Sicherheitsrat
Die Schweiz drängt es in den UNO-Sicherheitsrat. Was halten unsere Leser davon?