Home | Nachrichten | Regional | Westschweiz | Britische Raser auf der Grimselpass-Strasse gestoppt

Britische Raser auf der Grimselpass-Strasse gestoppt

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Die Kantonspolizei Wallis registrrierte am Grimselpass mehrere Geschwindigkeitsüberschreitungen. Darunter auch ein Raserdelikt eines Motorradfahrers.

Eine Gruppe britischer Motorradfahrer fuhr von Italien herkommend über den Grimselpass in Richtung Meiringen/BE. Gegen 11:20 Uhr wurden zwischen Gletsch und der Passhöhe drei Motorradfahrer dieser Gruppe vom Radar mit Brutto-Geschwindigkeiten von 151 km/h, 142 km/h sowie 107 km/h anstelle der erlaubten Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h gemessen.

Die Motorradfahrer wurden bei den zuständigen Behörden verzeigt und mussten Bussenkautionen hinterlegen.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: UNO-Sicherheitsrat
Die Schweiz drängt es in den UNO-Sicherheitsrat. Was halten unsere Leser davon?