Home | Nachrichten | Regional | Westschweiz | Brand in Hotel in Naters verursacht grossen Sachschaden

Brand in Hotel in Naters verursacht grossen Sachschaden

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Am Mittwoch kurz nach 18:00 Uhr, brach im Dachstock eines Hotels im kanton Wallis ein Feuer aus. Personen wurden dabei nicht verletzt.

Drittpersonen meldeten der Einsatzzentrale der Kantonspolizei, dass in einem Hotel in Naters, in welchem zurzeit Renovierungsarbeiten durchgeführt werden, eine starke Rauchentwicklung festzustellen sei.

Zur Brandbekämpfung wurden Einsatzkräfte der Feuerwehr Naters und der Stützpunktfeuerwehr Brig-Glis aufgeboten. Beim Brandausbruch befand sich ein Gast auf seinem Zimmer, er konnte jedoch das Gebäude selbstständig verlassen. Personen wurden nicht verletzt. Durch den Brand entstand jedoch ein erheblicher Sachschaden.

Die Staatsanwaltschaft hat in Zusammenarbeit mit der Kantonspolizei Wallis eine Untersuchung eingeleitet.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Vertrauen in Berufsgruppen
Welcher der folgenden Berufsgruppen vertrauen Sie am wenigsten?