Home | Nachrichten | Regional | Westschweiz

Westschweiz

image

Zwei Tote im Kanton Wallis

Bei einem Lawinenniedergang und einem Bergunfall verstarben am Wochenende zwei Personen.
image

Polizei interventiert gegen Fahrende

Die Kantonspolizei Wallis wurde gestern am späteren Nachmittag für einen Einsatz aufgeboten. Ein umfangreiches Dispositiv wurde erstellt. ...
Artikel lesen

Nie wieder Ehrendienst der Kapo Wallis an Fronleichnam

Seit 200 Jahren versah die Kantonspolizei den Ehrendienst an Fronleichnam in Sitten.Damit ist es jetzt vorbei....
Artikel lesen
image

Mit 174 und 160 km/h statt 80 über die Simplonstrasse

Am vergangenen Sonntagnachmittag hielt die Kantonspolizei Wallis auf der Simplonpassstrasse zwei Fahrzeuglenker mit massiv überhöhter Geschwindigkeit an....
Artikel lesen
image

Inakzeptable Haftbedingungen im Ausschaffungsgefängnis

In einem bilateralen Gespräch teilte die NKVF Staatsrat Frédéric Favre, dem Chef des Departements für Sicherheit, Institutionen und Sport des Kantons Wallis am 22. Mai 2018 ihre Bedenken in Bezug auf die Haftbedingungen im Ausschaffungsgefängnis "Centre LMC" von Granges mit....
Artikel lesen
image

Pilot der Air Zermatt verletzt

Am Mittwochvormittag kam es im Kanton Wallis bei einem Trainingsflug zu einem Flugunfall. Ein Helikopter der Air Zermatt stürzte, nachdem dieser ein Kabel touchiert hatte, zwischen Raron und Visp in einen Baggersee. Der Pilot wurde verletzt ins Inselspital Bern eingeliefert....
Artikel lesen
image

Zermatt: Jugendlicher in Gletscherspalte gestürzt - tot

Am Donnerstag vormittags brach ein Vater zusammen mit seinem Sohn von der «Monte-Rosa-Hütte» zu einem Spaziergang auf. Dabei stürzte der Jugendliche in eine Gletscherspalte. Er wurde von den Einsatzkräften geborgen und zur Basis der Air Zermatt geflogen, wo jedoch nur noch sein Tod festgestellt werden konnte....
Artikel lesen
image

Wallis: Zahl der Todesopfer korrigiert

Am 29. April 2018 gerieten 14 Skitourenfahrer in der Region «Pigne d’Arolla» in eine Schlechtwetterfront und mussten die Nacht im Freien verbringen....
Artikel lesen
image

Vier Skitourenfahrer im Wallis verstorben

Am Sonntag gerieten 14 Skitourenfahrer in der Region «Pigne d’Arolla» in eine Schlechtwetterfront und mussten die Nacht im Freien verbringen. Dabei starben vier Personen, fünf weitere befinden sich nach wie vor in einem kritischen Zustand....
Artikel lesen
image

Wallis: Eine Person bei Gletscherspaltenunfall verstorben

Am vergangenen Sonntag ist ein Bergführer unterhalb des Aletschhorns in eine Gletscherspalte gestürzt. Der 36-jährige Mann konnte schwer verletzt von der Rettungsstation Blatten-Belalp aus der Gletscherspalte geborgen werden. Er erlag seinen schweren Verletzungen am Dienstagabend im Inselspital in Bern....
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 333 | anzeigend: 31 - 40
Was gibt es Neues ?
image

Deutscher als tatverdächtiger Brandstifter festgenommen

Am Wochenende nahm die Kantonspolizei Aargau einen jungen Mann wegen Verdachts auf vorsätzliche Brandlegung fest. Die Staatsanwaltschaft Baden hat eine Untersuchung eröffnet. Der 21-jährige Beschuldigte ist geständig und befindet sich in Haft.

Unangemessenes Vorgehen gegen Oberfeldarzt

Die Geschäftsprüfungskommission des Nationalrates (GPK-N) hat an ihrer heutigen Sitzung ihren Bericht über die Ereignisse rund um den Oberfeldarzt zuhanden des Bundesrates verabschiedet und veröffentlicht. Die GPK-N kommt zum Schluss, dass der Fall hinreichend durch das VBS aufgearbeitet wurde. Sie bemängelt jedoch die zögerliche Umsetzung einiger Massnahmen und fordert, dass in Bezug auf das Spesenverhalten ein nachhaltiger Wandel in der Betriebskultur des VBS stattfindet.

Erfolgreiche Grenzkontrollen in Ostermundigen

Am Wochenende hat die Kantonspolizei Bern im Schwerverkehrszentrum Ostermundigen zusammen mit der Eidgenössischen Zollverwaltung den grenzüberschreitenden Personentransport kontrolliert. Dabei wurden mehrere Zollvergehen und ein Fall von Kabotage festgestellt. Drei Fahrzeugen wurde die Weiterfahrt wegen fehlender Berechtigungen oder Ruhezeiten untersagt.
image

Bundespräsident Berset reist nach Brüssel

Bundespräsident Alain Berset nimmt am 12. Asia-Europe Meeting (ASEM) teil, das am Donnerstag und Freitag, 18./19. Oktober 2018, in Brüssel stattfindet. Das Treffen auf Einladung von EU-Ratspräsident Donald Tusk und EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker betont die Partnerschaft zwischen Asien und Europa sowie die Vernetzung der Kontinente.
image

10 Schnellfahrer gestoppt – 6 Führerausweise weg

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle mit dem Lasermessgerät im Kanton Aargau fuhren gestern 6 Verkehrsteilnehmer so schnell, dass ihnen die Kantonspolizei den Führerausweis auf der Stelle abnahm.

Totgeburt einer Syrerin vor Militärappellationsgericht

Am 5. November 2018 beginnt in Zürich die Appellationsverhandlung vor dem Militärappellationsgericht 2 gegen einen Angehörigen des Grenzwachtkorps. Der Grenzwächter wurde erstinstanzlich wegen versuchtem Schwangerschaftsabbruch, fahrlässiger Körperverletzung und mehrfacher Nichtbefolgung von Dienstvorschriften schuldig gesprochen. Sämtliche Parteien haben gegen das Urteil des Militärgerichts 4 vom 7. Dezember 2017 appelliert.
image

Regelung für ein transparentes Lobbying

Die Staatspolitische Kommission (SPK) des Ständerates unterbreitet dem Rat eine Vorlage betreffend den Zugang von Lobbyistinnen und Lobbyisten zum Parlamentsgebäude. Dabei werden strengere Transparenzvorschriften als bisher vorgesehen.

Kanton Zürich: Natur-Initiative zustande gekommen

Wie im aktuellen Amtsblatt des Kantons Zürich publiziert, ist die kantonale Volksinitiative «Rettet die Zürcher Natur (Natur-Initiative)» zustande gekommen.

5-Jähriger von Auto erfasst und verletzt

Am Donnerstagnachmittag ist in Unterseen ein Kind von einem Auto erfasst worden. Der 5-jährige Knabe wurde beim Unfall verletzt und musste durch die Air-Glaciers ins Spital geflogen werden. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.
image

Lastwagen bleibt unter Brücke stecken

Am Donnerstagvormittag blieb in Frenkendorf BL ein Lastwagen in der Unterführung auf der Liestalerstrasse stecken. Dabei wurde ein Kabelschacht massiv beschädigt. Die Unterführung ist bis auf weiteres gesperrt. Verletzt wurde niemand.