Home | Nachrichten | Regional | Westschweiz

Westschweiz

image

St-Galler Ultras mit Pyros erwischt

Am vergangenen Sonntag während der Nacht hat die Kantonspolizei Wallis vier Anhänger des FC St-Gallen mit zahlreichen verbotenen Pyros, darunter Fackeln und anderen pyrotechnischen Gegenständen und verbotenen Sprays angehalten. Die Angehaltenen fuhren nach Sitten um die Pyros vor dem ersten Heimspiel vom Samstag, den 30. Juli 2016 im Stadion zu verstecken. Sie werden bei der Staatsanwaltschaft verzeigt und müssen mit einem Stadionverbot rechnen.
image

Zwei tödliche Bergunfälle im Wallis

Im Kanton Wallis ereigneten sich am Wochenende zwei tödliche Bergunfälle....
Artikel lesen
image

Tödlicher Bergunfall am Bietschhorn

Am Montag, ereignete sich am Bietschhorn (3934 m ü. M.) ein tödlicher Bergunfall. Ein 66-jähriger Bergsteiger verlor dabei sein Leben....
Artikel lesen
image

Schottischer Alpinist bei Bergunfall verstorben

Am Dienstag gegen 10:30, ereignete sich am Finsteraarhorn (4274 m ü. M.) ein tödlicher Bergunfall. Ein Bergsteiger kam dabei ums Leben...
Artikel lesen
image

Wallis: Gesundheit durch Quecksilber nicht gefährdet

Die Ergebnisse des Gutachtens über die Gesundheitsrisiken der quecksilberverschmutzten Böden im Oberwallis sind beruhigend. Nach mehrmonatigen Untersuchungen und Analysen ist die Abteilung für Arbeits- und Umweltmedizin der Universität Zürich zum Schluss gekommen, dass sich zum jetzigen Zeitpunkt keine Hinweise für eine relevante Gesundheitsgefährdung der Bevölkerung durch Quecksilber aus dem Boden finden lassen. ...
Artikel lesen
image

Walliser Staatsrat ordnet Abschuss eines Wolfes an

Staatsrat Jacques Melly ordnet den Abschuss eines Wolfes in der Augstbortregion an, wo auf den Frühjahrsweiden zwischen dem 6. April und dem 3. Juni 2016 insgesamt 50 Schafe und Ziegen gerissen wurde. Diese Abschussbewilligung stützt sich auf die Bestimmungen der eidgenössischen Jagdgesetzgebung und deren Verordnung....
Artikel lesen
image

Wallis: Auto mit Hirsch kollidiert

Am Sonntag gegen 09:30, ereignete sich auf der Kantonsstrasse in Ulrichen ein Verkehrsunfall. Eine Person wurde dabei verletzt....
Artikel lesen
image

Vier Wölfe im Oberwallis identifiziert

In der Nacht vom 2. zum 3. Juni 2016 wurden in der Augstbordregion bei der Gemeinde Unterbäch acht Ziegen gerissen. Die Dienststelle für Jagd, Fischerei und Wildtiere wartet zurzeit auf die DNA-Analyse um die Identität der Angreifer zu bestätigen....
Artikel lesen

Was ist los auf Walliser Strassen ?

Die ersten durch „Via sicura“ vorgesehenen Massnahmen betreffend Raser-Delikten, sowie das zweite Massnahmenpaket, das unter anderem der vorsorgliche Fahrausweisentzug bei Alkoholismus beinhaltet, sind am 1. Januar 2013, respektive am 1. Juli 2014 in Kraft getreten. Diese Rechtsvorschriften haben einen Einfluss auf die Administrativmassnahmen der Dienststelle für Strassenverkehr und Schifffahrt (DSUS). Die regelmässige Zunahme des Fahrzeugparks beeinflusst ebenfalls die Organisation der Führerprüfungen, der Fahrausweisentzüge und der technischen Kontrollen. ...
Artikel lesen

Fröhlich militärisch: Walliser Hymne offiziell anerkannt

Bei einem öffentlichen Anlass auf dem Plantaplatz in Sitten wurden das «Walliser Lied» und, als dessen Instrumentalversion, Jean Daetwylers «Marignano-Marsch» offiziell zur Kantonshymne erhoben. Vor versammelter Zuschauerschaft und Vertretern der Behörden setzten Staatsratspräsident Jacques Melly und Grossratspräsident Nicolas Voide ihre Unterschriften unter die entsprechende Urkunde. Zu Gehör gebracht wurde die neu ernannte Kantonshymne sodann in ihrer offiziellen Instrumental- und Gesangsversion von der Musikgesellschaft der Stadt Sitten und der Sängerin Sylvie Bourban....
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 240 | anzeigend: 41 - 50
Was gibt es Neues ?
image

Zusätzliche Mittel für Vote électronique

Der Steuerungsausschuss E-Government Schweiz hat an seiner Sitzung vom 26. April 2017 zusätzliche finanzielle Mittel für die Etablierung des elektronischen Kanals für Wahlen und Abstimmungen beschlossen. Im Rahmen des Schwerpunktplans stehen damit 2017 zusätzlich 0,53 Millionen Franken zur Verfügung. Der Steuerungsausschuss hat zudem den Jahresbericht 2016 seiner Geschäftsstelle genehmigt.
image

Bundespräsidentin trifft Papst

Bundespräsidentin Doris Leuthard wird am Freitag, 5. Mai 2017, in Rom den italienischen Ministerratspräsidenten Paolo Gentiloni treffen und ein offiziellen Besuch beim Heiligen Stuhl abslovieren.
image

Reallöhne sind 2016 um 1,1 Prozent gestiegen

Gemäss den Berechnungen des Bundesamtes für Statistik (BFS) ergibt sich unter Einbezug einer mittleren negativen Jahresteuerung von 0,4 Prozent bei den Reallöhnen eine Erhöhung von 1,1 Prozent (101,1 Punkte gemessen an der Basis 2015 = 100).
image

Telefonbetrüger ergaunern beträchtliche Summe

Unbekannte Täter haben am Mittwochmittag im Kanton Zürich in Oberengstringen einen Mann mit der sogenannten Telefonbetrug-Methode um mehrere zehntausend Franken betrogen.

Jugendlicher nach Unfall im Spital verstorben

Der 16-jährige Jugendliche, der sich am Mittwochabend im Kanton Bern nach einem schweren Unfall in Wilderswil in kritischem Zustand befand, ist am Donnerstagmorgen im Spital verstorben. Ermittlungen zum Unfallhergang sind im Gang.
image

Fast 80 Milliarden für das Gesundheitswesen

Die gesamten Ausgaben für das Gesundheitswesen in der Schweiz betrugen 2015 gemäss OECD-Standards insgesamt 77,8 Milliarden Franken. Diese Summe ergibt sich nach den provisorischen Berechnungen des Bundesamtes für Statistik (BFS).
image

Ausländerstatistik 1. Quartal 2017

Der Wanderungssaldo lag in den ersten drei Monaten 2017 bei 14 635 Personen. 68 Prozent der ständigen ausländischen Wohnbevölkerung stammten aus den EU/EFTA-Staaten.

Plastiksack mit Bargeld entrissen - Zeugenaufruf

Ein unbekannter Mann hat im Kanton Zürich am Mittwochmittag in Hinwil einer Frau eine Plastiktragtasche mit Bargeld entrissen und ist mit einer Beute von mehreren tausend Franken geflüchtet. Die Frau blieb unverletzt.

Sieben Personen im Zürcher Kreis 8 verhaftet

Am Dienstagnachmittag kam es im Zürcher-Seefeld zu einer Schlägerei zwischen mehreren Personen. Dabei wurden drei Männer verletzt. Sämtliche Involvierten wurden verhaftet.
image

Offener Samstag im Bundeshaus

Am Samstag, den 6. Mai 2017 sind interessierte Besucherinnen und Besucher herzlich eingeladen, das Parlamentsgebäude von innen zu erkunden.