Home | Nachrichten | Regional | Westschweiz

Westschweiz

image

Strahler tödlich verunglückt

Am vergangenen Sonntag ereignete sich an der Nordwest-Seite des Schilthorns ein tödlicher Bergunfall. Dabei verlor ein Strahler sein Leben.
image

Zermatt: Diebstahl von sechs Mountainbikes - Warnung vor Balkantypen

Am 05. September 2015 gegen 11:00, mieteten drei unbekannte Männer innerhalb von 30 Minuten in zwei Sportgeschäften in Zermatt jeweils drei Mountain-Bikes für einen Tag. Eine Kaution von CHF 60.-- pro Fahrrad sowie eine (gefälschte) litauische Identitätskarte wurden hinterlegt. Die Fahrräder wurden nicht zurückgebracht. Die Überprüfung der Ferienadresse ergab, dass diese falsch war....
Artikel lesen
image

Steg-Hohtenn: Arbeitsunfall - eine Person verstorben

Am Dienstag ereignete sich in Steg-Hohtenn im Kanton Wallis ein Arbeitsunfall. Eine Person verlor dabei ihr Leben. ...
Artikel lesen

Armee beendet Einsatz im Kanton Waadt

Die Armee hat den Katastrophenhilfe-Einsatz im Waadtländer Jura und den Waadtländer Voralpen abgeschlossen. Zwischen dem 20. Juli und dem 19. August 2015 wurden acht militärische Wasserbecken aufgebaut und auch zahlreiche zivile Wasserstellen versorgt. Insgesamt hat die Luftwaffe zur Versorgung von Nutztieren 1840 Tonnen Wasser geliefert. ...
Artikel lesen
image

Bergsteiger am Matterhorn erfroren

Am vergangenen Samstag bestiegen zwei japanische Bergsteiger das Matterhorn. Beim Abstieg wurden sie vom schlechten Wetter überrascht und erreichten die Solvayhütte nicht mehr. Ein Alpinist konnte nur noch tot geborgen werden. Der zweite Bergsteiger wird immer noch vermisst....
Artikel lesen

Armee verlängert auch den Einsatz im Kanton Waadt

Auf Gesuch des Kantons Waadt verlängert die Armee ihren Einsatz zur Unterstützung von Landwirten im Waadtländer Jura und dehnt ihn auf die Waadtländer Voralpen aus. Mehrere Standorte werden bis längstens am 19. August – mehrheitlich aus der Luft – mit Wasser für das Vieh versorgt. ...
Artikel lesen

Schweizer Uhrmacher mit Magenkrämpfen und Durchfall

Die Bewohner der Stadt Le Locle in der Westschweiz, weltweit bekannt für die Uhrenproduktion, wurden wegen einer bösartigen Infektion von den Behörden gewarnt Leitungswasser zu trinken. ...
Artikel lesen

Armee hilft in den Freiburger Voralpen

Die Schweizer Armee hilft auf Gesuch des Kantons Freiburg den Landwirten oberhalb des Schwarzsees, ihr Vieh mit Wasser zu versorgen. Die Zisternen von sieben Bauernbetrieben werden mittels Helikopter gefüllt. Zudem dient ein Wasserbecken mit 53 Kubikmetern Inhalt als Wasserbezugsstelle. ...
Artikel lesen

Armee hilft im Waadtländer Jura

Die Schweizer Armee hilft dem Kanton Waadt bei der Bewältigung der Hitzefolgen. Armeeangehörige errichten und betreiben im Waadtländer Jura acht Löschwasserbecken zur Versorgung von Vieh. Der Einsatz dauert höchstens 16 Tage. ...
Artikel lesen
image

Arolla: Wanderunfall - Eine Person verstorben

Am vergangenen Montag kam es im Kanton Wallis, oberhalb Arolla, auf dem Gletscher "Cheillon", zu einem tödlichen Wanderunfall. Ein Mann verlor dabei sein Leben....
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 227 | anzeigend: 61 - 70
Was gibt es Neues ?
image

Obama hackt Russland

Putin beschuldigt die CIA, im Auftrag von Barack Obama derzeit einen riesigen Cyberangriff gegen Russland durchzuführen.
image

Brand richtet grossen Schaden an

Am Montag, kurz vor 04.20 Uhr, kam es an der Hauptstrasse in Lampenberg BL zu einem Brandfall in einem Doppeleinfamilienhaus mit angebautem Schopf. Die Brandursache ist noch unklar. An der Liegenschaft entstand erheblicher Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Polizeieinsatz zur Sicherheit des Staatsbesuchs

Am Sonntag ist es in Bern zu verschiedenen Anhaltungen für Personenkontrollen gekommen. Mehrere Personen hatten nahe der Sicherheitszone, welche anlässlich des Staatsbesuches des chinesischen Präsidenten eingerichtet wurde, polizeiliche Anweisungen missachtet. Bereits am Mittag wurde ein Mann angehalten, welcher sich anzünden wollte. Tibetische Staatangehörige in der Schweiz bereiteten der Polizei erheblich Probleme.

Rothrist: Besucher von Rechtsrockkonzert kontrolliert

Die Kantonspolizei Aargau kontrollierte am Samtagabend in Rothrist rund 60 Personen mit mutmasslich rechtsextremer Gesinnung. Diese trafen sich dort zum späteren Besuch eines Konzerts, das ausserhalb des Kantons stattfand. Die Kontrolle verlief reibungslos.

Polen begrüsst amerikanische "Besatzungstruppen"

Amerikanische Soldaten stehen jetzt auf polnischem Boden, um abzuschrecken und zu verteidigen, so ein offizielles Statement am Wochenende. Die VS-Truppen führen Übungen mit NATO-Verbündeten durch, um eine Botschaft an Russland zu schicken.

Wintersturm sorgte für wenige Probleme und Schäden

Die zum Teil sehr heftigen Sturmwinde in der Nacht auf Freitag, sorgten im Kanton Basel-Landschaft für wenige Probleme. Verletzt wurde niemand.

Bundesrat Burkhalter traf UNO-Generalsekretär

Bundesrat Didier Burkhalter hat gestern in Genf am Rande der Zypern-Konferenz mit dem neuen UNO-Generalsekretär António Guterres ein bilaterales Gespräch geführt. Das Treffen diente dazu, die gute Zusammenarbeit zwischen der Schweiz und der UNO zu bekräftigen, sowie verschiedene aktuelle Themen zu diskutieren.
image

Belgien: Merkel von wütenden Demonstranten empfangen

Wütende Demonstranten forderten, Angela Merkel solle endlich gehen. Grund ihres Aufenthalts war die Verleihung einer Ehrendoktorwürde in Brüssel, schreibt der Daily Express.

Selbständiger Verein hilft überlasteten Bauernfamilien

Die von der Oekonomischen Gemeinnützigen Gesellschaft Bern (OGG) betriebene Anlaufstelle Überlastung Landwirtschaft ist ab sofort als breit abgestützter eigenständiger Verein aktiv. Das bewährte kostenlose Beratungskonzept mit Soforthilfe auf gemeinnütziger Basis bleibt erhalten.
image

Mutmasslicher Pädophiler im Wallis verhaftet

Im Kanton Wallis wurde ein Mann verhaftet, nachdem er einen sexuellen Übergriff auf siebenjähriges Mädchen begangen hatte.