Home | Nachrichten | Regional | Zentralschweiz | Luzern: Mann wollte Bar abfackeln

Luzern: Mann wollte Bar abfackeln

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font

Heute Abend entzündete ein Mann in der Stadt Luzern in einer Bar an der Bernstrasse eine brennbare Flüssigkeit. Zudem bedrohte er anwesende verbal. Der 34-jährige Mann konnte festgenommen werden. Verletzt wurde niemand.

Am Donnerstag, ca. 18:30 Uhr, betrat ein Mann eine Bar an der Bernstrasse in der Stadt Luzern. Gemäss ersten Erkenntnissen trug er ein Messer auf sich und bedrohte die anwesenden Personen. Er schüttete eine brennbare Flüssigkeit aus und entzündete diese.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte drang Rauch aus der Bar. Der 31-jährige Mann konnte festgenommen werden. Der Brand konnte durch die Feuerwehr der Stadt Luzern schnell gelöscht werden.
 
Es wurde niemand verletzt.
 
Die Bernstrasse wurde für den Verkehr währen ca. 1,5 Stunden gesperrt.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Ạ̈mterhäufung
Fast alle Politiker sammeln neben ihrer eigentlichen Tätigkeit, für die sie gewählt wurden, eine grosse Anzahl von weiteren Ạ̈mtern mit fetten Nebenverdiensten. Was halten unsere Leser davon?