Home | Nachrichten | Regional | Zentralschweiz | Velofahrer von Auto überrollt

Velofahrer von Auto überrollt

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Am Dienstagmittag fuhr eine Mofafahrerin und ein sich an ihr mitziehender Velofahrer im Kanton Luzern von Schötz Richtung Nebikon. Bei einem Ausweichmanöver geriet der Velofahrer auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Auto. Der Velofahrer wurde dabei schwer verletzt.

Am Dienstagmittag fuhr eine Mofafahrerin von Schötz auf der Nebikerstrasse Richtung Nebikon. Dabei zog sie einen Velofahrer, der ihr an der Schulter anhängte. Als ein vor ihnen fahrender Geländewagen die Fahrt verlangsamte, wurden sie überrascht. Die Mofafahrerin fuhr rechts vorbei und der Velofahrer wich nach links aus. Dabei geriet er auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Auto. Er stürzte vor das Auto und wurde überrollt. Dabei verletzte sich der 15-jährige Velofahrer schwer und musste mit einem Rettungshelikopter in ein Spital geflogen werden. Die 14-Mofafahrerin blieb unverletzt.

Der unfallbeteiligte 77-jährige Autofahrer fuhr im Schockzustand weiter. Er meldete sich später der Polizei. Die Unfallstelle musste vorübergehend gesperrt und der Verkehr örtlich umgeleitet werden.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Auf welcher Seite?
Die Lage in Europa spitzt sich zu. Auf wessen Seite würden Sie kämpfen, wenn die Kriegstreiber ihr Ziel erreichen?