Home | Nachrichten | Regional | Zentralschweiz | Festnahme eines mutmasslichen Einbrechers

Festnahme eines mutmasslichen Einbrechers

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

In der vergangenen Nacht hat im Kanton Luzern ein Anwohner in der Nähe seines Hauses verdächtige Feststellungen gemacht und meldete dies der Luzerner Polizei. Während der Fahndung konnte ein mutmasslicher Einbrecher festgenommen werden.

Am Donnerstag, 03:00 Uhr stellte ein Anwohner an der Stutzhöhe in St. Niklausen verdächtiges Taschenlampenlicht fest. Er meldete dies der Luzerner Polizei.

Sofort begaben sich mehrere Patrouillen ins nähere Umfeld. Polizeihund Mitch konnte eine Fährte aufnehmen. Kurze Zeit später wurde der gesuchte Mann aufgespürt und konnte festgenommen werden.

Beim verdächtigen Mann handelt es sich um einen 30-jährigen Algerier. Er war mit einer Einreisesperre belegt.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Türkei in die EU
Erdogan besteht auf die volle Mitgliedschaft in der EU (siehe smopo.ch). Was halten unsere Leser davon ?