Home | Nachrichten | Regional | Zentralschweiz | Cham: Polizisten bemerken alkoholisierten Lenker

Cham: Polizisten bemerken alkoholisierten Lenker

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Die Zuger Polizei hat einen alkoholisierten Lieferwagenfahrer gestoppt. Der 52-Jährige musste seinen Führerausweis auf der Stelle abgeben.

Am gestrigen Dienstagnachmittag, kurz vor 16:30 Uhr, fiel einer Patrouille an der Seestrasse in Cham ein Lieferwagenlenker auf, der aus seinem eben parkierten Fahrzeug ausstieg und schwankend davon lief. Bei der anschliessenden Kontrolle stellten die Einsatzkräfte deutliche Alkoholsymptome fest. Die durchgeführte Atemalkoholprobe ergab einen Wert von 0.88 mg/l.

Der Führerausweis wurde dem 52-jährigen Mann zuhanden der Administrativbehörde (Strassenverkehrsamt) abgenommen. Er wird sich vor der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug verantworten müssen.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Rassistisch oder nicht?
Worte wie "Negerkuss" oder "Mohrenkopf" sind heuzutage wegen angeblichem Rassismus verboten. Woran denken unsere Leser dabei?