Home | Nachrichten | Regional | Zentralschweiz | Stark alkoholisierte Lenkerin gestoppt

Stark alkoholisierte Lenkerin gestoppt

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Die Zuger Polizei hat eine alkoholisierte Autofahrerin gestoppt. Die 35-Jährige musste ihren Führerausweis auf der Stelle abgeben.

Am Montag (24. Juli 2017), kurz vor 17:15 Uhr, stellte eine Patrouille eine Autolenkerin mit unsicherer Fahrweise auf der Holzhäusernstrasse in Risch fest. Bei der anschliessenden Kontrolle bemerkten die Einsatzkräfte bei der Frau Alkoholsymptome. Die durchgeführte Atemalkoholprobe ergab einen Wert von 1.34 mg/l.

Der Führerausweis wurde der 35-jährigen Frau zuhanden der Administrativbehörde (Strassenverkehrsamt) abgenommen. Sie wird sich vor der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug verantworten müssen.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Ausser Kontrolle
EU-Chef Juncker ist bei einem Abendessen zum NATO-Gipfel herumgetorkelt und konnte sich kaum auf den Beinen halten. Was halten unsere Leser für die Ursache?