Home | Nachrichten | Regional | Zentralschweiz | Drei Taschendiebinnen festgenommen

Drei Taschendiebinnen festgenommen

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Die Luzerner Polizei hat am Dienstag in der Stadt Luzern drei ausländische Taschendiebinnen festgenommen. Das Diebestrio hatte es auf Touristen abgesehen.

Die Luzerner Polizei konnte am Dienstagmittag in der Stadt Luzern drei Taschendiebinnen festnehmen. Die drei Frauen hatten zuvor im Bereich der Kapellbrücke in der Stadt Luzern einen Taschendiebstahl und mehrere Diebstahlsversuche verübt. Bei der Leibesvisitation konnte gestohlenes Bargeld in der Unterwäsche von zwei Frauen sichergestellt werden. Das Diebestrio hatte es insbesondere auf Touristen abgesehen.
 
Die drei Frauen stammen aus Frankreich, Koratien und Bosnien. Sie sind zwischen 22 und 47 Jahren alt. Sie befinden sich in Haft. Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Luzern.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Religiöse Rücksicht
Der deutsche Discounter Lidl hat in Fotos zu Werbezwecken aus Rücksicht auf Moslems Kreuze aus Bildern von Kirchen entfernt. Was denken Sie darüber??