Home | Nachrichten | Regional | Zentralschweiz | Ballwil: Sprayer festgenommen - 10.000 Franken Sachschaden

Ballwil: Sprayer festgenommen - 10.000 Franken Sachschaden

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font

Die Luzerner Polizei konnten einen 19-jährigen Sprayer festnehmen, welcher in Ballwil für diverse Sachbeschädigungen durch Sprayereien verantwortlich ist. Der Sachschaden liegt bei ungefähr 10'000 Franken.

Nach einer Meldung aus der Bevölkerung konnte die Luzerner Polizei am vergangenen Dienstag in Ballwil einen Sprayer in flagranti festnehmen. Beim Beschuldigten handelt es sich um einen 19-jährigen Schweizer.

Der Mann verursachte in und um Ballwil mit 22 Sprayereien einen Sachschaden von ungefähr 10‘000 Franken. Bei einer Hausdurchsuchung hat die Polizei diverse Sprayutensilien sichergestellt.

Der Sprayer ist geständig und hat alle ihm vorgeworfenen Tatbestände zugegeben. Das Verfahren führt die Staatsanwaltschaft Emmen.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: UNO-Migrationspakt
Ein Zuger Nationalrat will die Unterzeichnung des UNO-Migrationspakts stoppen, unter anderem, weil er die Zensur der Presse enthält. Was denken Sie?.