Home | Nachrichten | Regional | Zentralschweiz | Aussergewöhnlicher Verkehrsunfall in Pfäffikon

Aussergewöhnlicher Verkehrsunfall in Pfäffikon

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font

Ein aussergewöhnlicher Verkehrsunfall wurde am Samstag der Kantonspolizei Schwyz gemeldet. Ein Fussgänger wurde von einem Seil oder einem ähnlichen Gegenstand getroffen, den ein Lastwagen hinter sich her zog. Der Fussgänger wurde verletzt. Die Polizei sucht nach dem unbekannten Lastwagen.

Der Vorfall trug sich in der Nacht auf den Samstag um etwa vier Uhr morgens zu. Ein 26-jähriger Fussgänger lief in Pfäffikon auf dem Trottoir vom Schweizerhofkreisel her in Richtung Dorf. Von der Schützenstrasse her bog ein Lastwagen nach rechts in die Churerstrasse ein. Nach dem Kreuzen wurde der Fussgänger von einem Seil, das der Lastwagen nachschleifte, getroffen und ein kurzes Stück mitgerissen. Der Lastwagen wendete beim Schweizerhofkreisel und fuhr weiter in Richtung Dorf Pfäffikon. Der unbekannte Lastwagenfahrer reagierte nicht auf die Handzeichen des Verletzten und setzte seine Fahrt fort.

Die Kantonspolizei Schwyz sucht nach dem bisher unbekannten Lastwagen. Sie bittet den Lenker oder Personen, welche Angaben zum Lastwagen machen können, sich bei der Polizei zu melden. Die Telefonnummer der Einsatzzentrale der Kantonspolizei Schwyz lautet 041 819 29 29.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: UNO-Migrationspakt
Ein Zuger Nationalrat will die Unterzeichnung des UNO-Migrationspakts stoppen, unter anderem, weil er die Zensur der Presse enthält. Was denken Sie?.