Home | Nachrichten | Regional | Zentralschweiz | Erstfeld: Deutsches Wohnmobil auf Seite gekippt

Erstfeld: Deutsches Wohnmobil auf Seite gekippt

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Am vergangenen Samstag wurde ein Wohnmobil mit Deutschen Kontrollschildern auf der Autobahn A2 auf die Seite gelegt.

Am Samstag fuhr ein Wohnmobil mit Deutschen Kontrollschildern auf der Autobahn A2 Richtung Süden. Nach der Ortschaft Erstfeld platzte gemäss Aussagen der Lenkerin der hintere Pneu, worauf sie die Herrschaft über das Fahrzeug verloren hat. Das Wohnmobil kollidierte in der Folge mit der Mittelleitplanke, drehte sich und kippte auf die Seite.

Die Mittelleitplanke wurde auf die Gegenfahrbahn verschoben. Dadurch wurde die Überholspur beeinträchtigt. Die Fahrzeuglenkerin, der Beifahrer und zwei mitfahrende Hunde blieben bei der Kollision unverletzt.

Am Fahrzeug und den Strasseneinrichtungen entstand ein Totalschaden von rund 80'000 Franken.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Religiöse Rücksicht
Der deutsche Discounter Lidl hat in Fotos zu Werbezwecken aus Rücksicht auf Moslems Kreuze aus Bildern von Kirchen entfernt. Was denken Sie darüber??