Home | Nachrichten | Regional | Zentralschweiz | Windböe warf Anhänger um

Windböe warf Anhänger um

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Im Kanton Uri hat gestern eine Windböe einen Anhänger umgeworfen. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.

Am Montagnachmittagfuhr der Lenker eines Aargauer Lieferwagens mit Anhänger bei Seedorf auf der Autobahn A2 in nördliche Fahrtrichtung. Im Bereich der Autobahneinfahrt Altdorf erfasste eine Windböe den Anhänger, worauf dieser auf die Fahrbahn kippte. Verletzt wurde niemand.

Für die Bergung des Anhängers musste die Autobahneinfahrt Altdorf für rund eine Stunde gesperrt werden.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: UNO-Migrationspakt
Ein Zuger Nationalrat will die Unterzeichnung des UNO-Migrationspakts stoppen, unter anderem, weil er die Zensur der Presse enthält. Was denken Sie?.