Home | Nachrichten | Regional | Zentralschweiz | Frontalkollision im Gotthard - Strassentunnel

Frontalkollision im Gotthard - Strassentunnel

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Bei einer Frontalkollision im Gotthard-Strassentunnel sind zwei Personen verstorben und vier Personen wurden verletzt.

Am Mittwochvormittag fuhr der Lenker eines Personenwagens mit deutschen Kontrollschildern im Gotthard-Strassentunnel in nördliche Fahrtrichtung. Rund fünf Kilometer nach der Tunneleinfahrt Göschenen kam der PW-Lenker aus derzeit unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem korrekt entgegenkommenden Lastwagen mit Schweizer Kontrollschildern. Bei der Frontalkollision verstarben zwei Personen und vier Personen wurden verletzt. 
 
Der Gotthard-Strassentunnel bleibt für Rettungs- und Aufräumarbeiten sowie für die Instandstellung von beschädigten Tunneleinrichtungen während längerer Zeit gesperrt. 

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: UNO-Migrationspakt
Ein Zuger Nationalrat will die Unterzeichnung des UNO-Migrationspakts stoppen, unter anderem, weil er die Zensur der Presse enthält. Was denken Sie?.