Home | Nachrichten | Regional | Zentralschweiz | Neulenker parkiert im Bachbett

Neulenker parkiert im Bachbett

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Ein Autolenker ist im Kanton Zug von der Strasse abgekommen und in ein Bachbett gestürzt. Der Fahrer blieb unverletzt.

Der Unfall ereignete sich am Samstagmorgen kurz nach  08:00 Uhr auf der Aegeristrasse. Ein 19-jähriger Autolenker fuhr vom Talacher Richtung  Baar. Nach einem Überholmanöver verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam von der Strasse ab und stürzte in ein Bachbett. Der Neulenker blieb unverletzt und konnte das Fahrzeuge selbstständig verlassen.

Das Auto erlitt Totalschaden. Während der Fahrzeugbergung war die Aegeristrasse kurzzeitig nur einspurig befahrbar.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Vote électronique
In Estland und der Schweiz gibt es die elektronische Abstimmung «Vote électronique» und bald auch in Russland. Was halten unsere Leser davon?