Home | Nachrichten | Regional | Zentralschweiz | Schattdorf: Unfall während Stunt-Show

Schattdorf: Unfall während Stunt-Show

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font

Am Sonntagnachmittag verletzte sich im Kanton Uri in Schattdorf gegen 15:20 Uhr ein 51-jähriger Deutscher Staatsangehöriger während der Aufführung einer Stunt-Gruppe.

Das Programm sah vor, dass der 51-jährige Mann in Bauchlage auf dem Dach eines Personenwagens liegt, dass das Fahrzeug anschliessend in hohem Tempo rückwärts fährt und dass dann durch den Fahrer des Fahrzeuges, ein 33-jähriger Mann aus Deutschland, eine 180-Grad-Wendung vollzogen wird. Im Rahmen der Drehung des Wagens verlor der Artist auf dem Fahrzeugdach den Halt. Er stürzte vor den Zuschauern unkontrolliert zu Boden. Dabei verletzte er sich am Kopf sowie an einem Fuss.

Nach der Erstbetreuung durch seine Kollegen sowie durch Zuschauer wurde der Verletzte durch Mitarbeitende des Rettungsdienstes vor Ort medizinisch versorgt und anschliessend mit einem Hubschrauber der Rega in ein Zentrumsspital überflogen.

Die Veranstaltung wurde nach einem 60-minütigen Unterbruch fortgesetzt.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Vote électronique
In Estland und der Schweiz gibt es die elektronische Abstimmung «Vote électronique» und bald auch in Russland. Was halten unsere Leser davon?