Home | Nachrichten | Regional | Zentralschweiz | Kosovare brettert mit 145 km/h durch 80er-Zone

Kosovare brettert mit 145 km/h durch 80er-Zone

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Die Luzerner Polizei hat einen 27-jährigen Kosovaren festgenommen, welcher mit 145km/h ausserorts im 80-er Bereich gemessen wurde. Das Auto des Rasers wurde sichergestellt. Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Emmen.

Die Luzerner Polizei führte am Montag in Neuenkirch eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Kurz vor 20.00 Uhr wurde auf der Luzernerstrasse ein 27-jähriger Autofahrer aus dem Kosovo mit 145km/h gemessen. Er fuhr ausserorts im 80-er Bereich von Emmenbrücke in Richtung Neuenkirch.

Die Staatsanwaltschaft hat das Auto (Dodge Challenger SRT8 / über 710 PS) sichergestellt. Der Autofahrer wurde von der Polizei festgenommen. Ihm wurde der Führerausweis abgenommen um dem Strassenverkehrsamt für weitere administrative Massnahmen weitergeleitet.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Ausser Kontrolle
EU-Chef Juncker ist bei einem Abendessen zum NATO-Gipfel herumgetorkelt und konnte sich kaum auf den Beinen halten. Was halten unsere Leser für die Ursache?