Home | Nachrichten | Regional | Zentralschweiz | Blitzeinschlag verletzt Baustellenarbeiter

Blitzeinschlag verletzt Baustellenarbeiter

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Am Mittwochmorgen wurde ein Bauarbeiter im Kanton Luzern auf einer Baustelle in Kriens durch einen Blitzeinschlag verletzt. Der Mann wurde umgehend in das Spital gebracht. Bei einem weiteren Blitzeinschlag, diesmal in einen Baum in der Stadt Luzern, wurde ebenfalls eine Person verletzt.

Der Unfall ereignete sich am frühen Mittwochmorgen in Kriens. Auf einer Baustelle im Bereich der Nidfeldstrasse (alter Piltausmarkt) schlug kurz vor 07.00 Uhr ein Blitz in einen Baukran ein. Ein 37-jähriger Mitarbeiter, welcher im gleichen Moment Material am Hacken des Kranes einhängte, wurde durch den Einschlag verletzt. Der Rettungsdienst 144 hat den Mann umgehend in das Spital gebracht.
 
Blitz schlägt in Baum ein - eine Person verletzt

Kurz nach 08.00 Uhr hat ein Blitz in einen Baum an der Felstbergstrasse in der Stadt Luzern eingeschlagen. Der Baum ist auf ein Haus gefallen. Eine Person wurde von herabfallenden Ästen verletzt und vom Rettungsdienst 144 in das Spital gebracht. Die Strasse musste für Räumungsarbeiten vorübergehend gesperrt werden.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: UNO-Migrationspakt
Ein Zuger Nationalrat will die Unterzeichnung des UNO-Migrationspakts stoppen, unter anderem, weil er die Zensur der Presse enthält. Was denken Sie?.