Home | Nachrichten | Regional | Zentralschweiz | Mann mit Stichverletzung im Spital

Mann mit Stichverletzung im Spital

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

In der vergangenen Nacht wurde ein Mann mit einem scharfen Gegenstand im Bauchbereich verletzt. Er begab sich daraufhin ins Spital. Gemäss Aussagen sei er an der Baselstrasse von unbekannter Täterschaft verletzt worden. Die Luzerner Polizei sucht Zeugen.

In der Nacht auf Freitag wurde ein 34-jähriger Mann mit scharfem Gegenstand im Bauchbereich verletzt. Gemäss seinen Aussagen sei er an der Baselstrasse von unbekannter Täterschaft verletzt worden. Der Verletzte begab sich um 04:15 Uhr selbständig ins Spital. Aufgrund der Verletzungen war eine Notoperation nötig. Ein genauer Tatort konnte bis jetzt noch nicht eruiert werden.
 
Die Luzerner Polizei sucht Zeugen. Personen, welche am Freitag, 17.08.2018 im Gebiet Baselstrasse zwischen 01:00 und 04:15 Uhr verdächtige Feststellungen gemacht haben oder Hinweise auf eine mögliche Täterschaft oder genauen Tatort machen können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 041 248 81 17 bei der Luzerner Polizei zu melden.

Revokation Zeugenaufruf

Am Freitagabend hat sich ein Mann bei der Luzerner Polizei gemeldet und mitgeteilt, dass er die Verletzungen mit einem Messer zugefügt habe. Es folgten am Wochenende erste Einvernahmen. Dabei stellte sich heraus, dass sich die Tat nicht so zugetragen hat, wie das Opfer anfänglich aussagte. Der Tatort war nicht an der Baselstrasse sondern in einer Vorortsgemeinde von Luzern, am Wohnort des 55-jährigen Schweizers, der sich bei der Luzerner Polizei gemeldet hat.

Die Staatsanwaltschaft untersucht die tätliche Auseinandersetzung. Da es sich um ein laufendes Verfahren handelt, können zurzeit keine weiteren Auskünfte zum Tatablauf und den beteiligten Personen gemacht werden.



 

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Selbstbestimmungsinitative
Die Volksinitiative «Schweizer Recht statt fremde Richter» steht demnächst an. Wie werden Sie abstimmen? Sollen zukünftig Richter im Ausland über Schweizer urteilen dürfen?