Home | Nachrichten | Regional | Zentralschweiz | Grosse Beute bei Raubüberfall

Grosse Beute bei Raubüberfall

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Eine Frau wurde im Kanton Zug von einem unbekannten Mann überfallen. Er entriss ihr eine Tasche mit Bargeld. Die Polizei fahndet nach dem Mann und sucht Zeugen.

Am Montagmorgen (3. Dezember 2018), kurz nach 10 Uhr, wurde eine Angestellte des Kiosks im Gotthard Center in Baar von einem Mann überfallen. Der unbekannte Täter entriss der Frau eine Umhängetasche mit rund 20'000 Franken, sprühte ihr Pfefferspray ins Gesicht und flüchtete ins Parkhaus. Die Frau alarmierte die Polizei, die umgehend eine Fahndung einleitete.

Zeugenaufruf

Die Polizei sucht Zeugen, die den Überfall beobachtet haben und Angaben zum mutmasslichen Täter machen können:

  • Mann, ca. 35-jährig
  • 175 bis 180 cm grossschlanke Statur
  • kurze blonde Haare
  • längliches Gesicht, weisse Hautfarbe, ungepflegte Erscheinung
  • helle Augen
  • Kleidung: dunkle Jacke, Jeans
  • hellgraue Umhängetasche mit schwarzer Aufschrift und einem Tragriemen

Wer sachdienliche Hinweise machen kann, wird gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale der Zuger Polizei zu melden (T 041 728 41 41).

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Schutz vor Terror
Welche Methode wäre die beste, die Schweizer Bürger vor Terroranschlägen zu schützen?