Home | Nachrichten | Regional | Zentralschweiz | Metallteil auf Autobahn verursacht grossen Sachschaden

Metallteil auf Autobahn verursacht grossen Sachschaden

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Drei Fahrzeuge fuhren im Kanton Zug über ein Metallteil, das ein Fahrzeuglenker auf der Autobahn verloren hatte. Es entstand beträchtlicher Sachschaden. Die Polizei sucht den Verursacher.

Ein unbekannter Fahrzeuglenker hat am Montag, vor 09:45 Uhr, auf der Autobahn A4 zwischen Rotkreuz und Küssnacht/SZ, im Bereich Sientalwald, Metallteile verloren. Ein Lastwagenchauffeur fuhr über eine Metallplatte, wodurch diese auf die Gegenfahrbahn geschleudert und dort von einem Autolenker überfahren wurde. Auch ein nachfolgendes Auto touchierte das treppenähnliche Objekt und wurde beschädigt. An den drei Fahrzeugen entstand Sachschaden von über 10'000 Franken.

Zeugenaufruf

Die Polizei sucht den Fahrzeuglenker, der das Metallteil verloren hat oder allfällige Zeugen, die Angaben zum gesuchten Lenker oder dem Fahrzeug machen können. Sie sind gebeten, sich mit der Einsatzleitzentrale in Verbindung zu setzen (T 041 728 41 41). Ebenso ist der gesuchte Lenker aufgerufen sich zu melden.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Neues Jahr 2109
Glauben Sie, dass das neue Jahr insgesamt besser oder schlechter wird?