Home | Nachrichten | Regional | Zentralschweiz | Stadt Zug: Grosser Gemeinderat hat neuen Präsidenten

Stadt Zug: Grosser Gemeinderat hat neuen Präsidenten

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Bruno Zimmermann, SVP, ist der neue Präsident des Grossen Gemeinderates der Stadt Zug und damit «höchster» Zuger. Neue Vizepräsidentin wird Tabea Zimmermann Gibson von den Alternativen-Die Grünen. Nach einer geheimen Kampfwahl wird Richard Rüegg, CVP, mit einer Stimme Vorsprung zum Präsidenten der Bau- und Planungskommission gewählt.

Der Grosse Gemeinderat GGR hat sich am 8. Januar erstmals in der neuen Zusammensetzung zu seiner konstituierenden Sitzung getroffen. Als amtsältestes Mitglied eröffnete Monika Mathers (Alternative-CSP) die Sitzung. In ihrer Eröffnungsrede appellierte Monika Mathers mit Hinweisen auf die Bundesverfassung an die Verantwortung der Ratsmitglieder: «Wir wurden demokratisch gewählt und haben die Verantwortung, unsere Entscheidungen nach rechtsstaatlichen Grundsätzen zu treffen.»

Dann ging es ums GGR-Präsidium, in der Regel eine formelle Wahl, denn die Vorentscheidung fällt jeweils zwei Jahre früher, bei der Wahl des Vizepräsidiums. Damals wählte der Rat Bruno Zimmermann von der SVP. Dieser wurde dann auch mit 33 Stimmen zum Präsidenten gewählt. Ebenfalls klar war die Wahl der Vizepräsidentin: Tabea Zimmermann Gibson von den Alternativen-Die Grünen erhielt 35 Stimmen.

Präsident, Vizepräsidentin und die beiden Stimmenzähler bilden zusammen mit je einem Mitglied der weiteren, noch nicht vertretenen Fraktionen sowie dem Ratsschreiber, Martin Würmli, das Büro des Grossen Gemeinderates. Als Fraktionsvertreter für das Büro des GGR stellten sich Rupan Sivaganesan (SP) und Daniel Marti (GLP) zur Verfügung und wurden durch stille Wahl gewählt.

 

Bildlegende: Das Büro des Grossen Gemeinderates (v.l.): Martin Würmli (Ratsschreiber), Rupan Sivaganesan (Mitglied, Fraktionsvertreter SP), Tabea Zimmermann Gibson (Ratsvizepräsidentin), Werner Hauser (Stimmenzähler), Bruno Zimmermann (Ratspräsident), Theo Iten (Stimmenzähler), Daniel Marti (Mitglied, Fraktionsvertreter GLP).

 

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Neues Jahr 2109
Glauben Sie, dass das neue Jahr insgesamt besser oder schlechter wird?