Home | Nachrichten | Regional | Zentralschweiz | Auto führerlos gegen Hausfassade gekracht

Auto führerlos gegen Hausfassade gekracht

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Im Kanton Schwyz hat sich ein Auto selbstständig gemacht und ist gegen eine Hausfassade geprallt.

Am Dienstagmorgen wurde der Kantonspolizei Schwyz ein Auto am Kehlmattliweg in Goldau als gestohlen gemeldet. Gegen 8 Uhr konnte der Personenwagen unweit des Parkplatzes, an dem abgestellt worden war, gefunden werden. Wie sich herausstellte hatte sich das Auto selbstständig gemacht, war rückwärts durch eine Hecke und anschliessend einen steilen Abhang hinuntergerollt. Es kam an einer Hausfassade zum Stillstand.

Verletzt wurde niemand, am Auto und an der Fassade entstand Sachschaden.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
powered by Surfing Waves
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Fall Strache
Können Sie sich vorstellen, dass deutsche Medien die Täuschungsaktion gegen den österreichischen Vizekanzler Karl Heinz Strache selbst lanciert haben?