Home | Nachrichten | Regional | Zentralschweiz | Mann im Gotthard-Strassentunnel von Rad erschlagen

Mann im Gotthard-Strassentunnel von Rad erschlagen

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font

Am heutigen Morgen ist es im Gotthard-Strassentunnel zu einem Unfall mit einem Sattelmotorfahrzeug gekommen.

Am Mittwoch, kurz nach 09.15 Uhr, fuhr der Lenker eines Sattelmotorfahrzeugs mit Fahrzeugaufleger gefolgt von einem Personenwagen im Gotthard-Strassentunnel in Fahrtrichtung Nord. Im Bereich der Nische 13 löste sich beim Sattelmotorfahrzeug aus derzeit ungeklärten Gründen ein Rad des Fahrzeugauflegers, rollte auf die Gegenfahrbahn und touchierte einen entgegenkommenden Reisecar. Dadurch sprang das Rad zurück und prallte in der Folge durch die Frontscheibe des Personenwagens. Dabei zog sich der PW-Lenker tödliche Verletzungen zu. Die weiteren Unfallbeteiligten blieben unveletzt und werden durch das CareTeam Tre Valli Soccorso betreut.

Der Gotthard-Strassentunnel bleibt für Rettungs- und Aufräumarbeiten sowie für die Instandstellung von beschädigten Tunneleinrichtungen bis voraussichtlich 14.00 Uhr gesperrt.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
powered by Surfing Waves
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Fall Strache
Können Sie sich vorstellen, dass deutsche Medien die Täuschungsaktion gegen den österreichischen Vizekanzler Karl Heinz Strache selbst lanciert haben?