Home | Nachrichten | Regional | Zentralschweiz | Autolenkerin nach Überschlag schwer verletzt

Autolenkerin nach Überschlag schwer verletzt

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Am späten Dienstagabend kam es im Kanton Luzern zu einem Selbstunfall. Die Fahrzeuglenkerin wurde dabei schwer verletzt. Die Unfallursache wird abgeklärt.

Der Unfall ereignete sich am Dienstag kurz vor Mitternacht auf der Luzernerstrasse vor Neudorf. Eine 55-jährige Autofahrerin verlor - aus bisher unklaren Gründen - die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Das Auto kam von der Strasse ab und überschlug sich mehrmals. Die Lenkerin wurde dabei aus dem Auto geschleudert und schwer verletzt. Sie wurde vom Rettungsdienst 144 in das Spital gebracht.

Die Strasse war für Reinigungsarbeiten für mehrere Stunden gesperrt. Eine Umleitung wurde signalisiert. Im Einsatz stand die Feuerwehr Michelsamt.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
powered by Surfing Waves
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: UNO-Sicherheitsrat
Die Schweiz drängt es in den UNO-Sicherheitsrat. Was halten unsere Leser davon?