Home | Nachrichten | Regional | Zentralschweiz | Fast 4000 neue Fachkräfte für die Wirtschaft im Kanton Luzern

Fast 4000 neue Fachkräfte für die Wirtschaft im Kanton Luzern

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font

3934 Lernende schlossen im Kanton Luzern erfolgreich ihre Lehrzeit ab. Das Qualifikationsverfahren wurde in 300 Lehrberufen durchgeführt. Die Erfolgsquote beträgt 94,48 Prozent. 688 Jugendliche haben die Berufsmaturität erfolgreich absolviert.

Im Kanton Luzern bestanden in diesem Jahr 3934 Lernende (2018: 4031) ihren Lehrabschluss. Die Erfolgsquote liegt bei 94,48 Prozent (2018: 95,09 Prozent). In 300 Berufen wurden Abschlussprüfungen durchgeführt. An über vierzig Lehrabschlussfeiern erhielten die Jugendlichen ihr Eidgenössisches Berufsattest (EBA) oder Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis (EFZ) und das Berufsmaturitäts-Diplom.
 
259 Ehrenmeldungen: Es kommen top Arbeitskräfte auf den Markt

259 Lernende – 45 davon mit Berufsmatura – glänzten mit einem Topresultat und wurden mit einer Ehrenmeldung ausgezeichnet. Das Entspricht 6,2 Prozent aller Lernenden (2018: 5,8 Prozent). Vier Lernende in den Berufen Informatiker, Industriekeramiker, Landwirt und Winzer reüssierten mit einer Note von 5,9. Die Ehrenmeldung erhalten alle, die an den Lehrabschlussprüfungen einem Notendurchschnitt von 5,4 und mehr erreicht haben.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
powered by Surfing Waves
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Fall Strache
Können Sie sich vorstellen, dass deutsche Medien die Täuschungsaktion gegen den österreichischen Vizekanzler Karl Heinz Strache selbst lanciert haben?