Home | Nachrichten | Regional | Zentralschweiz | Flammen und Rauch aus Schreinerei in Cham

Flammen und Rauch aus Schreinerei in Cham

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Am Montagabend ist im Bankraum einer Schreinerei im Kanton Zug ein Feuer ausgebrochen. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden ist beträchtlich.

Kurz nach 22:30 Uhr gingen bei der Einsatzleitzentrale zwei Meldungen ein, wonach an der Obermühlestrasse eine Schreinerei brenne. Die umgehend alarmierte Feuerwehr Cham war rasch mit ersten Einsatzkräften vor Ort und drang mit drei Atemschutztrupps in das Gebäude vor. Mit einem raschen Löschangriff gelang es, dass Feuer, welches im sogenannten Bankraum der Schreinerei ausgebrochen war, unter Kontrolle zu bringen. Ein Übergreifen auf andere Gebäudeteile konnte ebenfalls verhindert werden. Zum Zeitpunkt des Brandes befanden sich keine Personen in der Schreinerei.

Die Brandursache ist noch nicht bekannt und wird durch den Kriminaltechnischen Dienst der Zuger Polizei abgeklärt. Der Sachschaden ist beträchtlich, die genaue Höhe kann jedoch noch nicht beziffert werden. Verletzt wurde niemand.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
powered by Surfing Waves
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Fall Strache
Können Sie sich vorstellen, dass deutsche Medien die Täuschungsaktion gegen den österreichischen Vizekanzler Karl Heinz Strache selbst lanciert haben?