Home | Nachrichten | Regional | Zentralschweiz | Zuger Polizei findet Lob für Rettungsgasse

Zuger Polizei findet Lob für Rettungsgasse

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Zwei Autos sind auf der Autobahn kollidiert. Es blieb bei Sachschaden. Die Verkehrsteilnehmenden bildeten nach dem Unfall eine vorbildliche Rettungsgasse.

Am Donnerstagmorgen, kurz vor 08:00 Uhr, ereignete sich auf der Autobahn A14, Fahrtrichtung Zug/Zürich, auf der Höhe der Ausfahrt Rotkreuz, ein Auffahrunfall. Zwei Autos sind auf dem Überholstreifen ineinander geprallt. Verletzt wurde niemand.

Im Morgenverkehr kam es allerdings zu Verkehrsbehinderungen. Die Zuger Polizei lobt die vorbildliche Rettungsgasse, die von den Verkehrteilnehmenden gebildet wurde, um die Einsatzfahrzeuge passieren zu lassen.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Begrenzungsinitative
Sind Sie für oder gegen eine Begrenzung der bislang unkontrollierten Zuwanderung in die Schweiz?