Home | Nachrichten | Regional | Zentralschweiz | 15-jähriger Messerstecher bei Chlauseinzug in Rickenbach

15-jähriger Messerstecher bei Chlauseinzug in Rickenbach

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font

Am Samstag ist es anlässlich des Chlauseinzuges in Rickenbach zu einem Streit zwischen zwei Jugendlichen gekommen. Ein 17-Jähriger erlitt eine Schnittverletzung. Ein 15-Jähriger wurde vorläufig festgenommen. Die Untersuchung führt die Jugendanwaltschaft Luzern.

Am Samstagabend fand in Rickenbach im Kanton Luzern der Chlauseinzug statt. Nach dem Einzug kam es zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Jugendlichen. Im Verlaufe dieser Auseinandersetzung wurde einem 17-jährigen Schweizer, welcher als „Schmutzli“ unterwegs war, eine Schnittverletzung am Rücken zugefügt. Er wurde durch den Rettungsdienst 144 ins Spital gefahren. Er konnte das Spital nach ambulanter Behandlung wieder verlassen.
 
Der mutmassliche Täter, ein 15-jähriger Jugendlicher aus Albanien, wurde vor Ort festgenommen. Die Tatwaffe, ein aufklappbares Taschenmesser, konnte sichergestellt werden.
 
Der Jugendliche gab die Tat zu und wurde nach erfolgter Einvernahme am Sonntag wieder entlassen.
 
Die Untersuchung führt die Jugendanwaltschaft des Kantons Luzern.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Trump in den Medien
Seit einem Jahr vor seiner Wahl zum Präsidenten schüren die MSM Hass gegen Donald Trump in tagtäglich unzähligen Artikeln. Was halten unsere Leser davon?