Home | Nachrichten | Regional | Zentralschweiz | Rettungshelikoptereinsatz in Menzingen nach Selbstunfall

Rettungshelikoptereinsatz in Menzingen nach Selbstunfall

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Im Kanton Zug ist ein Lastwagen von der Strasse abgekommen und hat sich überschlagen. Der Chauffeur wurde erheblich verletzt und mit der Rega ins Spital eingeliefert.

Der Unfall ereignete sich am Dienstagvormittag. Ein 48-jähriger Lastwagenchauffeur fuhr auf dem Müliweg in Menzingen in Richtung Neudorfstrasse. Rund 50 Meter vor der Einmündung kam er rechtsseitig vom Müliweg ab und stürzte rund 12 Meter das Wiesenbord hinunter. Dabei überschlug sich der Lastwagen und kam, wieder auf den Rändern stehend, auf der Neudorfstrasse zum Stillstand. Der 48-jährige Chauffeur wurde dabei aus der Führerkabine geschleudert und zog sich erhebliche Verletzungen zu. Nach der medizinischen Erstversorgung durch den Rettungsdienst See-Spital wurde er mit der Rega in ein ausserkantonales Spital geflogen.

Die genaue Unfallursache ist Gegenstand weiterer Ermittlungen. Der Lastwagen war mit Tierfuttermittel beladen.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Vertrauen in Berufsgruppen
Welcher der folgenden Berufsgruppen vertrauen Sie am wenigsten?