Home | Nachrichten | Regional | Zentralschweiz

Zentralschweiz

Schwyzer Kantonsratswahlen 2016 wurden korrekt durchgeführt

Das Bundesgericht hat eine Beschwerde gegen die Ungültigerklärung des Wahlvorschlags der SP, Grünen und Unabhängigen in der Gemeinde Riemenstalden bei den Kantonsratswahlen 2016 abgelehnt. Das Bundesgericht erachtet es als zulässig, dass der Wahlvorschlag von fünf Stimmberechtigten aus der jeweiligen Gemeinde unterzeichnet sein muss. Die Kantonsratswahlen 2016 wurden somit korrekt durchgeführt.
image

Vergewaltigung in Emmen - Täter nicht gefasst

Am 21. Juli 2015 wurde in Emmen eine Frau vergewaltigt und schwer verletzt. Trotz umfangreichen Ermittlungen, konnte der Täter bisher noch nicht gefasst werden. Es liegen keine neuen Ermittlungsansätze vor. Die Staatsanwaltschaft schliesst die Untersuchung vorläufig ab. Spurenabgleiche finden weiterhin laufend statt....
Artikel lesen

Körperverletzung am Maskenball

Am Sonntagmorgen kam es im Kanton Luzern am Maskenball „Tereter Nächt“, im Mehrzwecksaal St. Erhard, zu einer Provokation zwischen zwei jungen Männern, welche mit einem mehrfachen Nasenbeinbruch endete. Die Luzerner Polizei sucht Zeugen....
Artikel lesen
image

Opferstockdiebe in Altdorf verhaftet

Der Kantonspolizei Uri sind Dank Hinweis aus der Bevölkerung zwei Opferstockdiebe ins Netz gegangen....
Artikel lesen
image

Stadt Zug zahlt "Abwrackprämie" für Ölheizungen

Die Stadt Zug hat sich verpflichtet, mittelfristig die Ziele der 2000-Watt-Gesellschaft zu erreichen. Die Stimmberechtigten haben eine entsprechende Volksinitiative am 15. Mai 2011 angenommen. Dass alte Ölheizungen – trotz Alternativen – noch zu häufig mit neuen Ölheizungen ersetzt werden, soll eine Abwrackprämie ändern. Neu werden auch spezielle Systemlösungen von Elektromobilladestationen unterstützt....
Artikel lesen
image

Kanton Zug registriert starke Zunahme von Unternehmen

Die Zahl der im Handelsregister des Kantons Zug eingetragenen Firmen stieg im Jahr 2017 gegenüber dem Vorjahr netto um 670 Rechtseinheiten an. Per Ende Dezember waren 31 919 Firmen im Handelsregister eingetragen. Die im Handelsregister insgesamt vorgenommenen Eintragungen nahmen ebenfalls stark zu auf 16 907....
Artikel lesen

Baar: Wertkartenbetrug via Telefonanruf

In den letzten Tagen haben Betrüger mindestens eine Verkaufsfiliale betrogen. Ein Polizist, der in seiner Freizeit den Betrug bemerkte, konnte Schlimmeres verhindern....
Artikel lesen
image

Hoher Ertrag mit Selbstanzeigen von Steuerpflichtigen

Die Dienststelle Steuern des Kantons Luzern hat im vergangenen Jahr wiederum eine grosse Zahl strafloser Selbstanzeigen von Steuerpflichtigen erledigt. Aus den Verfahren resultiert 2017 ein Gesamtsteuerertrag von rund 15,5 Millionen Franken – dies sind wiederum deutlich mehr Gelder als im Durchschnitt der Vorjahre. ...
Artikel lesen
image

Zu wenig Angebote für die Kinderbetreuung im Kanton Zug

Die Nachfrage im Kanton Zug nach Kinderbetreuung ist höher als die Angebote...
Artikel lesen
image

Wintereinbruch: Eine verletzte Person und zweimal Totalschaden

Der Wintereinbruch hat im Kanton Zug zu fünf Verkehrsunfällen geführt. In den meisten Fällen blieb es bei Sachschaden. Bei einem Unfall sucht die Polizei Zeugen....
Artikel lesen
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 1803 | anzeigend: 1 - 10
Was gibt es Neues ?

Sieben Verletzte bei Brand in Hotel

Im Kanton Aargau wurden bei einem Brand im ehemaligen Hotel Schützen in Laufenburg insgesamt sieben Personen verletzt. Brandstiftung steht im Vordergrund. Ein Tatverdächtiger wurde verhaftet.

Schnellfahrer bei Geschwindigkeitskontrolle angehalten

Die Kantonspolizei Zürich hat am Sonntagvormittag in Ossingen eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt und fünf Schnellfahrer gestoppt.
image

Gelebte Neutralität: Chef der Armee trifft sich mit NATO - Generalstabchefs

Der Chef der Armee, Korpskommandant Philippe Rebord, reist vom 15. bis 16. Januar 2018 zum Treffen der Generalstabchefs der North Atlantic Treaty Organisation (NATO) nach Brüssel, Belgien.
image

Zürich: Vater mit Kleinkind dringend gesucht

Die Kantonspolizei Zürich fahndet nach dem knapp drei Jahre alten Noah und dessen 32-jährigen Vater Ismael Garcia Oliveira. Der Mann hat das Kind anlässlich eines Besuches, für den er aus Ausland angereist ist, in der Stadt Zürich 11 am frühen Sonntagmorgen (14.1.2018) aus der Obhut der Mutter entzogen und hält sich seither an einem unbekannten Ort auf. Die Polizei bittet um Hinweise über den Aufenthaltsort der Gesuchten.
image

Erheblicher Steinschlag am Forclaz-Pass

Am Samstagmorgen wurde im Kanton Wallis die Strasse zum Forclaz-Pass durch einen Steinschlag unterbrochen. Mehrere Untersuchungen sind derzeit im Gange, um allfällige Opfer ausschliessen zu können.
image

Stadtpolizei Zürich verhaftet mehrere Diebe

Die Stadtpolizei Zürich im Kreis 4 fünf Personen nach Diebstählen festgenommen.

Älteres Ehepaar tot aufgefunden

Am Freitagabend wurde im Kanton Aargau wurde ein älteres Ehepaar tot in einer Wohnung aufgefunden. Nach ersten Erkenntnissen dürfte einer der Eheleute den anderen getötet und anschliessend sich selbst umgebracht haben. Die Staatsanwaltschaft eröffnete eine Untersuchung.
image

A1: Nicht fahrfähige Fahrer aus dem Verkehr gezogen

Die Kantonspolizei kontrollierte in der Nacht rund 90 Fahrzeuge und deren Insassen. Acht Fahrzeuglenker waren in nicht fahrfähigem Zustand unterwegs und durften nicht mehr weiterfahren.
image

Kanton BL: Wieder Rekord bei Straflosen Selbstanzeigen

Im Jahr 2017 haben 1‘927 (2016: 797, 2015: 345) steuerpflichtige Personen von der Möglichkeit Gebrauch gemacht, sich einmal im Leben „straflos“ selber anzuzeigen. Diese Zahl stellt erneut einen Rekord an Meldungen seit der Einführung der straflosen Selbstanzeige im 2010 dar. Von den insgesamt im Jahr 2017 bearbeiteten 821 Steuerdossiers sind dem Kanton Nachsteuererträge in der Höhe von rund 11.0 Mio. Franken (Vorjahr 6.4 Mio. Franken) und dem Bund solche in der Höhe von rund 2.8 Mio. Franken (Vorjahr 1.3 Mio. Franken) zugeflossen.
image

Saubannerzug in Aarburg geklärt

Eine zunächst unbekannte Täterschaft verübte in einer Novembernacht in Aarburg mehrere Sachbeschädigungen. Die Kantonspolizei Aargau konnte nun zwei junge Männer der Taten überführen.