Home | Nachrichten | Regional | Zentralschweiz

Zentralschweiz

Anzahl der Beschäftigen im Kanton Zug steigt überdurchschnittlich

Ende 2017 wurden im Kanton Zug 112'916 Beschäftigte gezählt; 2328 mehr als im Vorjahr. Der Zuwachs ist beinahe doppelt so hoch wie der gesamtschweizerische Durchschnitt (2.1 % gegenüber 1.2 %). Damit setzt sich das langjährige Wachstum fort.

Luzern: Bevölkerungsbefragung in Kanton und Stadt hat begonnen

Diese Woche startet die Bevölkerungsbefragung im Kanton und in der Stadt Luzern. Bis Ende November 2019 werden rund 4‘200 Personen zu ihren Einschätzungen, Haltungen und zur Zufriedenheit befragt. Die Ergebnisse erlauben systematische Einblicke, wie die Bevölkerung die Lebensbedingungen im Kanton und in der Stadt Luzern einschätzt....
Artikel lesen
image

Brand in Mehrfamilienhaus in der Stadt Zug

Ein Mehrfamilienhaus hat gebrannt und ist teilweise nicht mehr bewohnbar. Eine Person wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Spital überführt. Die Brandursache ist Gegenstand weiterer Ermittlungen....
Artikel lesen

Schnellfahrer auf der Autobahn A2 gestoppt

Bei einer mobilen Geschwindigkeitskontrolle auf der Autobahn A2 bei Neuenkirch wurde ein ausländisches Auto mit 182 Stundenkilometern gemessen. Der 22-jährige Autofahrer konnte kurze Zeit später von der Luzerner Polizei gestoppt werden. ...
Artikel lesen
image

Ausbruchversuch im Gefängnis Bostadel verhindert

Im Kanton Zug konnte ein Mann noch innerhalb des Gefängnisses Bostadel festgenommen werden. In einem Lüftungsschacht ist es zuvor zu einer Rauchentwicklung gekommen und der Häftling unternahm einen Ausbruchversuch. Sein Vorhaben wurde jedoch bemerkt. ...
Artikel lesen
image

Evakuation nach gekipptem Drehbohrgerät in Oberwil

In Oberwil bei Zug ist bei Bauarbeiten ein Drehbohrgerät in Schieflage geraten und drohte auf ein Haus zu stürzen. Die Anwohner konnten unverletzt in Sicherheit gebracht werden....
Artikel lesen

Rekordbeteiligung bei Umfrage in Emmen

Die Bevölkerungsumfrage zum städtebaulichen Gesamtkonzept erzielte eine Rekordbeteiligung. Über 1000 Personen haben sich überraschend homogen zur zukünftigen Entwicklung der Gemeinde Emmen im Kanton Luzern geäussert. ...
Artikel lesen
image

Alles öko in Zug und Cham

Ab Mitte August verkehrt das neue Ökimobil auf den Chamer und Zuger Strassen. Der Nachfolger des Ökibusses ist nicht nur komfortabler für die Bevölkerung, er ist auch wirtschaftlicher als die ausgemusterten und umgebauten Linienbusse....
Artikel lesen

Selbstunfall mit E-Scooter in Baar

Auf der Talacherstrasse in Baar ist ein alkoholisierter Mann mit einem E-Scooter gestürzt und verletzte sich erheblich....
Artikel lesen
image

Armeeangehöriger stirbt am Sustenpass

Gestern Vormittag ist bei einem Verkehrsunfall auf dem Sustenpass ein Angehöriger der Armee ums Leben gekommen. Ein weiterer ist schwer verletzt. ...
Artikel lesen
first back 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 next last total: 2278 | anzeigend: 101 - 110
Was gibt es Neues ?
image

A22 wegen grosser Menge Schottersteine gesperrt

Am Donnerstagvormittag verlor ein Lastwagen auf der Autobahn A22, in Fahrtrichtung Sissach, eine grössere Menge Schottersteine. Aufgrund dessen musste die A22 zwischen Lausen und Sissach komplett gesperrt werden. Die Polizei sucht Zeugen.
image

Putin schlägt Big-5 Treffen vor

Der russische Präsident hat ein Treffen der fünf grössten Atomwaffenmächte gefordert.
image

17-Jährige in Horgen bei Unfall schwer verletzt - Zeugenaufruf

Bei der Kollision eines Autos mit einer Fussgängerin in Horgen ist am Mittwochabend eine junge Frau schwer verletzt worden.
image

Vorerst keine automatische Erkennung von Kontrollschildern

Vorgeschlagen war in der Verordnung eine Regelung von Messmitteln für die automatische Erkennung von Kontrollschildern zur Feststellung rechtswidrigen Verhaltens im Strassenverkehr. Infolge der Ergebnisse der Vernehmlassung sowie eines Urteils des Bundesgerichts im Oktober 2019 hat das EJPD nun entschieden, auf diese Revision zu verzichten.
image

Boll: Drohender Mann löst Polizeieinsatz aus

Am Mittwochabend hat im Kanton Bern ein mehrstündiger Polizeieinsatz stattgefunden. Ein Mann äusserte unter anderem Drohungen, weshalb von einer Gefährdung ausgegangen werden musste. Er konnte schliesslich im Laufe der Nacht angehalten werden.

80'000 Franken in Zürich ergaunert

Am Dienstag wurde eine Frau Opfer von Trickbetrügern. Dank der richtigen Reaktion eines Bankangestellten konnte in einem zweiten Fall verhindert werden, dass sie am selben Tag ein zweites Mal Opfer von Betrügern wurde.
image

E-Vignette auf freiwilliger Basis vorgeschlagen

Die Kommission für Verkehr und Fernmeldewesen des Nationalrates hat sich mit der vom Bundesrat vorgeschlagenen Änderung des Nationalstrassenabgabegesetzes befasst. Mit dieser Vorlage soll das bisherige Abgabesystem für die Benützung von Nationalstrassen, die Klebevignette, mit einer elektronischen Alternative ergänzt werden.

Zürich: Helfer entpuppte sich plötzlich als Autodieb

Am frühen Mittwochmorgen kam es im Kreis 6 zu einem kuriosen Fahrzeugdiebstahl. In diesem Zusammenhang verhaftete die Stadtpolizei Zürich kurz darauf den mutmasslichen Autodieb.

Einschränkungen bei der Kurzzeitvermietung in der Berner Altstadt

Temporäre Wohnformen sollen in der Berner Altstadt stärker reguliert werden. Der Gemeinderat schickt die entsprechende Teilrevision der Bauordnung in die öffentliche Auflage. Damit will er sicherstellen, dass Wohnraum für die ständige Bevölkerung erhalten bleibt. Die Stimmberechtigten befinden voraussichtlich 2021 über die Vorlage.

Zwei Personen in Kiesen von Auto erfasst - Zeugenaufruf

Am frühen Dienstagabend hat im Kanton Bern ein Auto im Bereich einer Baustelle zwei Männer erfasst, die den Verkehr regelten. Einer von ihnen musste ins Spital gebracht werden. Es werden Zeugen gesucht.