Home | Nachrichten | Regional | Zentralschweiz

Zentralschweiz

image

Flüchtling verletzt Frau mit Messer

Donnerstagabend kam es in einer Wohnung im Kanton Luzern zu einem tätlichen Vorfall. Ein Mann hat eine Frau nach einer Auseinandersetzung mit einem Messer verletzt. Das Opfer wurde mit Stichverletzungen in ein Spital gebracht. Der mutmassliche Täter konnte kurze Zeit später in der Nähe des Tatortes durch die Polizei festgenommen werden. Gemäss ersten Erkenntnissen handelt es sich um ein Beziehungsdelikt.
image

Ausschreibung für Luzerner Wochenmarkt gestartet

Wer ab 2019 für mindestens fünf Jahre einen Stand am Luzerner Wochenmarkt betreiben möchte, kann sich bis 31. August 2017 darum bewerben. Bis 31. Januar 2018 steht fest, welche Bewerbenden einen der 75 Standplätze erhalten....
Artikel lesen

Mann bei Unfall im Bahnhof Sursee tödlich verletzt - Zeugenaufruf

Am Sonntagmorgen kam es im Bahnhof Sursee zu einem Personenunfall mit einer Zugskomposition der SBB. Ein Mann verletzte sich dabei tödlich. Die genauen Umstände, die zum Unfall führten, sind Gegenstand der laufenden Ermittlungen. ...
Artikel lesen
image

Brand in Mehrfamilienhaus: Bewohner evakuiert

In der Nacht vom Montag auf den Dienstag brannte es im Kanton Luzern in einem Mehrfamilienhaus in Emmenbrücke. Über 50 Personen mussten evakuiert werden. Es wurde niemand ernsthaft verletzt. Die Brandursache ist noch nicht bekannt. ...
Artikel lesen
image

Zuger Polizei sperrt diverse Strassen für Pilger

Die Landeswallfahrt nach Einsiedeln am Auffahrtstag (25. Mai 2017) gehört zu den im Kanton Zug hochgehaltenen Traditionen. Erfahrungsgemäss wandern viele Zugerinnen und Zuger in der Nacht zum und am Auffahrtstag in Gruppen oder offiziellen Pilgerzügen ins Klosterdorf Einsiedeln....
Artikel lesen
image

Zuger gegen Initative für bezahlbaren Wohnraum

Die Zuger Stimmbevölkerung hat gestern die Gesetzesinitiative «für bezahlbaren Wohnraum» abgelehnt. Damit ist das Volk der Empfehlung des Regierungs- und Kantonsrats gefolgt und spricht der Zuger Wohnraumförderung ihr Vertrauen aus. Die Zuger Regierung begrüsst diesen Entscheid und will den bewährten Weg weitergehen....
Artikel lesen
image

Auto überschlagt sich mehrfach

Am Sonntagabend verursachte ein Autofahrer im Kanton Luzern auf der Schlachtstrasse vor Sempach einen Selbstunfall. Verletzt wurde niemand. ...
Artikel lesen
image

Kriminaltouristenpaar nach Ladendiebstahl verhaftet

Die Zuger Polizei hat in Cham ein professionell agierendes Diebespaar in flagranti erwischt. Der Mann und die Frau wurden festgenommen und rechtskräftig verurteilt....
Artikel lesen
image

Die Zentralschweiz engagiert sich für nachhaltigen Konsum

Konsum, als Verbrauch von Gütern, ist immer mit Umweltbelastung verbunden. Die Schweiz trägt mit ihren Wirtschafts- und Konsummustern zur Übernutzung der natürlichen Ressourcen und Ökosystemen bei, lokal und auch weltweit. Wir sind jedoch in der Lage, die künftige Entwicklung zu steuern. Beispielsweise indem wir zu unseren Gebrauchsgütern Sorge tragen, sie lange nutzen oder mit anderen teilen....
Artikel lesen
image

Realitätsnahes Training der Luzerner Polizei

Gestern trainierte die Polizei mit verschiedenen Elementen von Spezialisten an einer grossangelegten Einsatzübung im Raum Luzern. Eine nach einem bewaffneten Raub signalisierte geflüchtete Täterschaft galt es dingfest zu machen. Die Übung dauerte bis kurz nach dem Mittag. ...
Artikel lesen
first back 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 next last total: 1806 | anzeigend: 111 - 120
Was gibt es Neues ?
image

Ovronnaz: Schwer verletzte Skifahrerin verstorben

Die 31- jährige Skifahrerin, welche bei einem Lawinenniedergang im Kanton Wallis schwer verletzt wurde, verstarb am Abend des 18. Januar im Spital von Sitten.

Sechs Einbrecher in Regensdorf verhaftet

Aufgrund der Meldung der Betreiber eines Gewerbehauses hat die Kantonspolizei Zürich in der Nacht auf Donnerstag in Regensdorf sechs mutmassliche Einbrecher verhaftet.

Bauernverband sagt Nein zur Trinkwasser-Initative

Das Initiativkomitee hat heute die Unterschriften für die Trinkwasser-Initiative eingereicht. Das Zustandekommen zeigt, dass der Bevölkerung sauberes Trinkwasser wichtig ist. Auch die Schweizer Landwirtschaft unterstützt das Anliegen und will dazu beitragen.
image

Drei Asylbewerber vorläufig festgenommen

Bei einer Kontrolle eines mit spanischen Kontrollschildern versehenen Autos stiess die Kantonspolizei auf mutmassliches Deliktsgut. Die drei kontrollierten Insassen wurden vorläufig festgenommen. Die Staatsanwaltschaft hat eine Strafuntersuchung eröffnet.
image

Kapo Wallis deckt umfangreichen Kokainhandel auf

Anfang August 2017 deckte die Walliser Kantonspolizei einen umfangreichen Kokainhandel auf, welcher vor allem durch Südamerikanische Staatsangehörige aufgezogen und geleitet wurde.
image

Vater mit Kind nach Spanien geflüchtet

Der Vater und sein knapp dreijähriger Sohn, nach welchen die Staatsanwaltschaft zusammen mit der Kantonspolizei Zürich seit dem 14. Januar 2018 intensiv gefahndet hat, sind in Spanien. Der Vater hat sich bei einem Amtsgericht in Spanien gemeldet. Zusammen mit den spanischen Behörden werden nun die Hintergründe geklärt.
image

Erleichterte Einbürgerung tritt in Kraft

Ab Mitte Februar können sich junge Ausländerinnen und Ausländer der dritten Generation, deren Familien seit Generationen in der Schweiz leben und die hier gut integriert sind, im erleichterten Verfahren einbürgern lassen. Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 17. Januar 2018 die entsprechende Änderung verabschiedet und per 15. Februar 2018 in Kraft gesetzt.
image

Ukraine: Untersuchungen gegen Poroschenko gefordert

Die Ex-Staatsanwältin der Krim fordert Kiew auf, gegen den ukrainischen "Präsidenten" Petro Poroschenko Untersuchungen einzuleiten.

Beratungen zu den Beziehungen Schweiz-EU

Die Aussenpolitische Kommission des Nationalrates (APK-N) hat sich mit Bundesrätin Doris Leuthard und Bundesrat Ignazio Cassis über die Beziehungen zwischen der Schweiz und der Europäischen Union ausgetauscht, namentlich über die Entwicklungen seit dem letzten Schweizbesuch von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker.

Sieben Verletzte bei Brand in Hotel

Im Kanton Aargau wurden bei einem Brand im ehemaligen Hotel Schützen in Laufenburg insgesamt sieben Personen verletzt. Brandstiftung steht im Vordergrund. Ein Tatverdächtiger wurde verhaftet.