Home | Nachrichten | Regional | Zentralschweiz

Zentralschweiz

Stadt Zug: Gespräche gegen Littering und Ruhestörung

Kontakt, Information, Prävention: Mit diesen Aufgaben sind ab dem 19. Mai in der Stadt Zug sogenannte «KIP-Patrouillen» unterwegs. Fokussiert auf das Seeufer und die Abendstunden an Wochenenden werden sie während der Sommermonate gezielt Leute ansprechen. Mit dieser zusätzlichen Massnahme will der Stadtrat unschöne Begleiterscheinungen bei der Nutzung des öffentlichen Raums wie Littering, Ruhestörungen und Sachbeschädigungen weiter reduzieren. Der Pilotversuch ist bis Ende September 2017 befristet.

Bristenstrasse ab heute Freitag wieder offen

Ab heute Freitag, 12. Mai 2017, 17.00 Uhr, ist die Bristenstrasse wieder normal befahrbar. Die Instandstellungsarbeiten an der Schadenstelle konnten wie geplant abgeschlossen werden. ...
Artikel lesen
image

Die Stadt Zug ist privilegiert

Ein Schritt mehr in Richtung 2000-Watt-Gesellschaft: Einstimmig genehmigte das Zuger Stadtparlament den Konzessionsvertrag für den Wärme- und Kälteverbund Circulago mit den WWZ. Damit können diese mit Seewasser über ein Verteilsystem Wärme und Kälte gewinnen – und viel C02-Ausstoss vermeiden....
Artikel lesen
image

Göschenen: Auffahrunfall zweier Sattelmotorfahrzeuge

Auf der Autobahn A2 sind bei Göschenen am Dienstag zwei Sattelmotorfahrzeuge miteinander kollidiert....
Artikel lesen

Cham: Autolenker flüchtet aus Polizeikontrolle

Die Zuger Polizei hat einen 55-jährigen Mann kontrolliert, der ohne gültigen Führerausweis unterwegs war. Während der Kontrolle flüchtete der Mann mit seinem Fahrzeug....
Artikel lesen
image

Zug: Friedensglöggli läutet am 8. Mai

Am 8. Mail läutet wieder in der Stadt Zug das Friedensglöggli....
Artikel lesen
image

Luzern rechnet mit hohem Verkehrsaufkommen

Am kommenden Wochenende wird es in der Stadt Luzern aufgrund mehrerer Grossveranstaltungen ein grosses Verkehrsaufkommen geben. Es ist mit Verspätungen im Reiseverkehr und Rückstau auf den Strassen zu rechnen....
Artikel lesen
image

Autofahrer bei Kollision schwer verletzt

Gestern Mittag ist es auf der Luzernstrasse in Zell zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Personenwagen gekommen. Ein Fahrzeuglenker wurde dabei verletzt und musste durch die Rettungsflugwacht ins Spital geflogen werden. Die Polizei sucht Zeugen....
Artikel lesen
image

Luzern: Verfahren gegen Hausbesetzer abgeschlossen

Die Strafuntersuchungen gegen die Beteiligten an der illegalen Hausbesetzung vom April 2016 in der Stadt Luzern sind abgeschlossen. 27 Personen wurden wegen Hausfriedensbruch verurteilt. Sie wurden mit Geldstrafen und Bussen bestraft. Die Urteile sind mehrheitlich noch nicht rechtskräftig. ...
Artikel lesen

Luzern: Mann wollte Bar abfackeln

Heute Abend entzündete ein Mann in der Stadt Luzern in einer Bar an der Bernstrasse eine brennbare Flüssigkeit. Zudem bedrohte er anwesende verbal. Der 34-jährige Mann konnte festgenommen werden. Verletzt wurde niemand....
Artikel lesen
first back 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 next last total: 1856 | anzeigend: 171 - 180
Was gibt es Neues ?
image

Vor Polizei geflüchtet

Ein Automobilist im Kanton Aargau flüchtete gestern am späten Abend in Seon vor der Polizei. Mit riskanten Fahrmanövern gelang ihm die Flucht. Die Kantonspolizei sucht Augenzeugen.
image

Unbekannte beschädigen Radarmessanlage

Eine unbekannte Täterschaft hat im KantonZürich an einer semistationären Geschwindigkeitsmessanlage die Scheiben zerstört. Die Polizei sucht Zeugen.
image

Strategie zum Schutz der Schweiz vor Cyber-Risiken

Mit der Nationalen Strategie zum Schutz der Schweiz vor Cyber-Risiken 2018-2022 trägt der Bundesrat der gestiegenen Bedeutung von Cyber-Risiken Rechnung.
image

Oberrieden: Erheblicher Sachschaden nach Brand

Bei einem Brand im Kanton Zürich auf dem Balkon eines Reiheneinfamilienhauses ist am späten Mittwochabend in Oberrieden erheblicher Sachschaden entstanden. Verletzt wurde niemand.

WEKO büsst deutsche Firma wegen Exportverbot in die Schweiz

Die Wettbewerbskommission (WEKO) schliesst die Untersuchung gegen die deutsche RIMOWA GmbH mit einer einvernehmlichen Regelung und einer Busse ab. RIMOWA vereinbarte mit ihren deutschen Vertriebspartnern ein unzulässiges Exportverbot von RIMOWA Produkten in die Schweiz.
image

Armutsprävention soll weitergeführt werden

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 18.4.2018 eine positive Bilanz gezogen über das Nationale Programm gegen Armut, das 2018 nach fünf Jahren endet.
image

Ambulanzfahrzeug in Baden verunfallt

Auf einer Kreuzung im Kanton Aargau stiessen gestern Abend ein Ambulanzfahrzeug und ein Auto heftig zusammen. Verletzt wurde niemand. Es entstand grosser Schaden.
image

Vollgeld-Initiative widerspricht Angstszenarien des Bundesrates

Die heutige Situation mit Negativzinsen, der gigantischen Geldmengenausweitung und einer nicht mehr zurückbezahlbaren Verschuldung, ist das Hochrisikoexperiment. Mit Vollgeld kehren wir zurück zu einem vernünftigen, sicheren und kontrollierbaren Geld- und Bankensystem, das nicht nur den Grossbanken und ihren Aktionären dient, sondern unseren KMU und der Allgemeinheit. Vollgeld ist nichts neues: Sämtliche Komponenten wurden bereits in der Realität getestet.
image

Versteigerung von Velos, Autos und Motorrädern in Liestal

Am kommenden Samstag, 21. April, ab 10.15 Uhr findet im Kanton Basel Landschaft an der Oristalstrasse 100 in Liestal die öffentliche Versteigerung von rund 160 gut erhaltenen Velos, 10 Autos und 4 Motorrädern statt:

Armee beseitigt 237 Blindgänger

Die Blindgängermeldezentrale der Schweizer Armee hat im letzten Jahr aufgrund von 641 Meldungen 237 Blindgänger beseitigt. Obwohl diese Zahl gegenüber dem Vorjahr leicht gestiegen ist, hat sich der rückläufige Trend der letzten 10 Jahre bestätigt.