Home | Nachrichten | Regional | Zentralschweiz

Zentralschweiz

Cham: Petarden abgefeuert – Erste Ermittlungserfolge

Die Zuger Polizei hat zwei Männer ermittelt, die im Stadion Eizmoos verbotene Petarden abgefeuert hatten. Die Beiden sind geständig.
image

20-Jähriger mit Messer verletzt und ausgeraubt

Am frühen Sonntagmorgen wurde in der Stadt Luzern ein Mann überfallen und ausgeraubt. Der mutmassliche Täter konnte festgenommen werden. Das Opfer wurde beim Überfall verletzt. ...
Artikel lesen
image

Kanton Schwyz: 138 Fahrzeuge mit mangelhafter Beleuchtung

Bei einer Kontrolle der Kantonspolizei Schwyz wurden 138 Fahrzeuglenker auf ihre mangelhafte Beleuchtung hingewiesen....
Artikel lesen
image

Cham: Petarden während Fussballspiel abgefeuert

Weil Zuschauer während des Fussballspiels SC Cham - SC Kriens Petarden im Stadion gezündet hatten, wurden sie nach Spielende kontrolliert....
Artikel lesen
image

Kontrollen für mehr Sicherheit auf dem Schulweg

Damit die Kinder sicher in die Schule und wieder nach Hause kommen, hat die Zuger Polizei nach den Herbstferien die Schulwege überwacht....
Artikel lesen

Stadt Zug: Volksabstimmung über den Bebauungsplan Unterfeld Schleife

Die Stimmberechtigten der Stadt Zug sollen voraussichtlich am 12. Februar 2017 über den Bebauungsplan «Unterfeld Schleife» abstimmen können. Das entschied das Zuger Stadtparlament an seiner Sitzung vom Dienstag, nachdem es dem Geschäft in 2. Lesung mit 23 zu 15 Stimmen zugestimmt hatte....
Artikel lesen
image

Kinderplakate in der Stadt Luzern: Tauben bitte nicht füttern

An verschiedenen Orten in der Innenstadt stehen derzeit Plakate von Primarschülerinnen und -schülern der Stadt Luzern. Die Kunstwerke sind im Rahmen des Malwettbewerbs „Tauben malen statt füttern“ im Frühling 2016 entstanden. Durch Witz und Originalität laden sie zum Schmunzeln ein und erinnern gleichzeitig daran, dass Tauben nicht gefüttert werden sollen....
Artikel lesen

Stadt Zug: Lebensretter - für alle zugänglich

Die Stadt Zug macht mithilfe einer neuen Karte auf die in der Stadt vorhandenen Defibrillatoren aufmerksam. In einem nächsten Schritt sollen weitere öffentlich zugängliche Standorte, wie Ladengeschäfte, in die Karte integriert werden....
Artikel lesen
image

Stadt Zug: Hausaufgaben gemacht – Herausforderungen bleiben

Die Stadt Zug hat ihren Finanzhaushalt im Griff. Dank der zwei 2014 und 2016 gestarteten Programme «Sparen und Verzichten I & II» werden für 2017 und die folgenden Jahre positive Rechnungsergebnisse erwartet. Trotzdem sieht man bei der Stadt keinen Grund zur Euphorie. Weitere Herausforderungen warten. Stichworte dazu sind das Entlastungsprogramm des Kantons Zug, der Zuger Finanzausgleich (ZFA Reform II), die Auswirkungen der Unternehmens-Steuerreform (USR III), das anhaltende Bevölkerungswachstum und die weiter steigenden Schülerzahlen....
Artikel lesen
image

Schwyz: Frau bei Arbeitsunfall mittelschwer verletzt

Am Mittwoch verunfallte eine Frau in Schwyz bei der Arbeit. ...
Artikel lesen
first back 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 next last total: 1806 | anzeigend: 201 - 210
Was gibt es Neues ?
image

Ovronnaz: Schwer verletzte Skifahrerin verstorben

Die 31- jährige Skifahrerin, welche bei einem Lawinenniedergang im Kanton Wallis schwer verletzt wurde, verstarb am Abend des 18. Januar im Spital von Sitten.

Sechs Einbrecher in Regensdorf verhaftet

Aufgrund der Meldung der Betreiber eines Gewerbehauses hat die Kantonspolizei Zürich in der Nacht auf Donnerstag in Regensdorf sechs mutmassliche Einbrecher verhaftet.

Bauernverband sagt Nein zur Trinkwasser-Initative

Das Initiativkomitee hat heute die Unterschriften für die Trinkwasser-Initiative eingereicht. Das Zustandekommen zeigt, dass der Bevölkerung sauberes Trinkwasser wichtig ist. Auch die Schweizer Landwirtschaft unterstützt das Anliegen und will dazu beitragen.
image

Drei Asylbewerber vorläufig festgenommen

Bei einer Kontrolle eines mit spanischen Kontrollschildern versehenen Autos stiess die Kantonspolizei auf mutmassliches Deliktsgut. Die drei kontrollierten Insassen wurden vorläufig festgenommen. Die Staatsanwaltschaft hat eine Strafuntersuchung eröffnet.
image

Kapo Wallis deckt umfangreichen Kokainhandel auf

Anfang August 2017 deckte die Walliser Kantonspolizei einen umfangreichen Kokainhandel auf, welcher vor allem durch Südamerikanische Staatsangehörige aufgezogen und geleitet wurde.
image

Vater mit Kind nach Spanien geflüchtet

Der Vater und sein knapp dreijähriger Sohn, nach welchen die Staatsanwaltschaft zusammen mit der Kantonspolizei Zürich seit dem 14. Januar 2018 intensiv gefahndet hat, sind in Spanien. Der Vater hat sich bei einem Amtsgericht in Spanien gemeldet. Zusammen mit den spanischen Behörden werden nun die Hintergründe geklärt.
image

Erleichterte Einbürgerung tritt in Kraft

Ab Mitte Februar können sich junge Ausländerinnen und Ausländer der dritten Generation, deren Familien seit Generationen in der Schweiz leben und die hier gut integriert sind, im erleichterten Verfahren einbürgern lassen. Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 17. Januar 2018 die entsprechende Änderung verabschiedet und per 15. Februar 2018 in Kraft gesetzt.
image

Ukraine: Untersuchungen gegen Poroschenko gefordert

Die Ex-Staatsanwältin der Krim fordert Kiew auf, gegen den ukrainischen "Präsidenten" Petro Poroschenko Untersuchungen einzuleiten.

Beratungen zu den Beziehungen Schweiz-EU

Die Aussenpolitische Kommission des Nationalrates (APK-N) hat sich mit Bundesrätin Doris Leuthard und Bundesrat Ignazio Cassis über die Beziehungen zwischen der Schweiz und der Europäischen Union ausgetauscht, namentlich über die Entwicklungen seit dem letzten Schweizbesuch von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker.

Sieben Verletzte bei Brand in Hotel

Im Kanton Aargau wurden bei einem Brand im ehemaligen Hotel Schützen in Laufenburg insgesamt sieben Personen verletzt. Brandstiftung steht im Vordergrund. Ein Tatverdächtiger wurde verhaftet.