Home | Nachrichten | Regional | Zentralschweiz

Zentralschweiz

Zu laut und zu schnell

Bei schönem Wetter häufen sich Meldungen über aufheulenden Motorenlärm und laute Autoradios. Am vergangenen Wochenende war die Zuger Polizei deshalb präventiv tätig.
image

Raser mit 137km/h in 60er-Zone ertappt

Die Luzerner Polizei hat am Samstag einen 31-jährigen Motorradfahrer festgenommen, welcher mit 137km/h in einer 60er-Zone in Büron geblitzt wurde. ...
Artikel lesen

Kleines Mädchen, grosser Schutzengel

Im Kanton Zug ist ein Kleinkind von einem Bus angefahren worden. Mit einem Beinbruch musste es ins Spital eingeliefert werden....
Artikel lesen

58-jähriger Mann mit Messer verletzt

Gestern ist es im Kanton Luzern zu einem Streit gekommen. Dabei wurde ein 58-jähriger Mann mit einem Messer verletzt. Der mutmassliche Täter meldete sich kurze Zeit später beim Polizeiposten Hochdorf. Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Emmen. ...
Artikel lesen

Wirtschaftswachstum beschert Stadt Zug grossen Ertragsüberschuss

Die Stadt Zug kann für das Jahr 2017 einen überraschend guten Abschluss verbuchen: Statt eines budgetierten Rechnungsergebnisses von 2.1 Mio. Franken resultiert ein solches von 36.9 Mio. Franken. Der Überschuss ist im Wesentlichen auf zwei Faktoren zurückzuführen: auf ein verbessertes wirtschaftliches Umfeld mit höheren Steuererträgen und auf eine diszipliniert arbeitende Stadtverwaltung mit Minderaufwand. Jetzt peilt der Stadtrat eine Steuersenkung an....
Artikel lesen
image

Exhibitionist in flagranti festgenommen

Im Kanton Zug hat sich ein nackter Mann mehrmals vorbeilaufenden Frauen präsentiert. Er konnte dank eines aufmerksamen Bürgers festgenommen werden....
Artikel lesen

Illegale Gärtnerin in Baar vom Baum gepflückt und verurteilt

Die Zuger Strafverfolgungsbehörden haben eine illegal tätige Frau angehalten und festgenommen. Sie wurde verurteilt und wird in ihr Heimatland ausgeschafft....
Artikel lesen
image

Gefahrgutfahrzeug aus dem Verkehr gezogen

Am gestrigen Dienstag wurde auf der Autobahn A2 eine schwerpunktmässige Gefahrguttransportkontrolle durchgeführt. Dabei wurde ein schweizerisches Sattelmotorfahrzeug aus dem Verkehr genommen weil am Sattelanhänger Mängel an der Bremse festgestellt wurden. Auf dem Sattelmotorfahrzeug befand sich ein Tankcontainer, der mit Gefahrgut befüllt war. Zudem wurden vom Führer die vorgeschriebenen Arbeitspausen nicht immer eingehalten....
Artikel lesen

Stadt Zug kann Steuern senken

Die Stadt Zug steuert finanziell besseren Zeiten entgegen und kann deshalb die Steuern senken: Das geht aus der Finanzstrategie 2019–2025 hervor, die an der Sitzung des Grossen Gemeinderats vom Dienstag, 10. April, ausführlich diskutiert wurde....
Artikel lesen

Am Oberalppass starten jetzt die Schneeräumungsarbeiten

Der vergangene Winter hat den Urner Alpentälern starke Schneefälle gebracht. Der Betrieb Kantonsstrassen beginnt in der nächsten Woche mit den Arbeiten für die Passöffnungen im Frühling. Gestartet wird am Oberalppass – die 2044 Meter über Meer gelegene Verbindung nach Graubünden ist in Uri jeweils der erste Alpenübergang der für den Verkehr wieder freigegeben wird....
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 1871 | anzeigend: 21 - 30
Was gibt es Neues ?
image

Volg-Filiale überfallen – mit Beute geflüchtet

Am Donnerstagmorgen hat ein Unbekannter im Kanton Bern die Volg-Filiale an der Alpenstrasse in Uttigen überfallen. Der Mann bedrohte eine Angestellte mit einer Faustfeuerwaffe und flüchtete anschliessend mit der Beute in allgemeine Richtung Dorfstrasse. Die Kantonspolizei Bern hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.
image

Schweizer deutlich gegen EU- und NATO-Beitritt

Die Schweizer Stimmbevölkerung fühlt sich sehr sicher, blickt der Zukunft der Schweiz signifikant optimistischer entgegen und vertraut den Schweizer Behörden und Institutionen überdurchschnittlich stark. Gegenüber der Schweizer Armee ist die Bevölkerung positiv eingestellt. Dies zeigen die Resultate der Studie «Sicherheit 2018» der Militärakademie (MILAK) an der ETH Zürich und des Center for Security Studies, ETH Zürich.
image

83-Jährige in Olten von Lieferwagen erfasst

Vor dem Sälipark in Olten kollidierte am Donnerstag ein Lieferwagen beim Rückwärtsfahren mit einer Fussgängerin. Dabei ist die 83-jährige Frau schwer verletzt worden und musste in ein Spital gebracht werden.

Olympia-Dossier: Berner Regierungsrat reicht Strafanzeige ein

Der Regierungsrat weist Vorwürfe bezüglich einer Geheimhaltungstaktik beim Olympia-Dossier entschieden zurück. Spekulationen der Sonntagspresse bezüglich der Rolle von Ständerat Hans Stöckli an einem periodischen Treffen weist die Regierung in aller Form zurück. Der Regierungsrat wird eine Strafanzeige einreichen um zu klären, wie Informationen über das Gespräch an die Medien gelangt sind.

Russland plant Wechsel vom Dollar zum Euro

Russland Finanzminister hat erklärt: "Wir sind bereit, den Dollar zugunsten des Euro aufzugeben."

Verletzte nach Kollision zwischen Auto und VBZ-Bus

Am gestrigen Mittwochmorgen kam es im Kreis Zürcher 11 zu einer Kollision zwischen einem Personenwagen und einem VBZ-Bus. Dabei wurden mehrere Personen im Bus verletzt.
image

Bundesrat schiebt Einführung eines dritten Geschlechts auf

Transmenschen und Menschen mit einer Geschlechtsvariante sollen ihr Geschlecht und ihren Vornamen im Personenstandsregister künftig unbürokratisch ändern können. Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 23. Mai 2018 eine entsprechende Änderung des Zivilgesetzbuches in die Vernehmlassung geschickt.
image

Bern: Zeugen von Auseinandersetzung gesucht

Am frühen Montagmorgen ist in Bern eine Frau am Rande einer Auseinandersetzung bedrängt und bestohlen worden. Das Opfer blieb unverletzt, die Täterin ergriff mit Beute die Flucht. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.
image

Drei neue Beachvolleyballfelder in der Stadt Bern

Am kommenden Samstag, 26. Mai, werden drei neu erstellte Beachsportfelder im Freibad Weyermannshaus durch Gemeinderätin Franziska Teuscher offiziell eröffnet. Der Anlass mit Mixed-Turnieren verschiedener Volleyballteams aus der Stadt und Region Bern ist öffentlich.
image

Zweimal Totalschaden bei Frontalkollision

Gestern Abend stiessen im Kanton Aargau auf einer Nebenstrasse zwei Autos frontal zusammen. Deren Lenker wurden ins Spital gebracht. An beiden Autos entstand Totalschaden.