Home | Nachrichten | Regional | Zentralschweiz

Zentralschweiz

image

Altdorf: Manipuliertes Fahrzeug aus dem Verkehr gezogen

Im Kanton Uri hat die Polizei ein Fahrzeug aus dem Verkehr gezogen, das durch Lärmverursachung unangenehm aufgefallen war.

10-Jähriger in Luzern angefahren - Polizei sucht roten VW

Am Montagabend ist es an der Wesemlin-Terrasse zu einer Streifkollision zwischen einem roten VW und einem 10-jährigen Jungen gekommen. Verletzt wurde niemand. Die Polizei sucht den unbekannten Lenker eines roten VW mit Nidwaldner Kontrollschildern oder Zeugen des Vorfalles. ...
Artikel lesen
image

Herabfallender Stein kracht gegen Auto

Am Samstag traf im Kanton Uri ein Stein das Auto eines Norwegers....
Artikel lesen
image

300 kg schwerer Stein in Auto gekracht

Am Freitagnachmittag hat ein Felsbrocken im Kanton Uri einen PW seitlich getroffen. Eine Person wurde verletzt....
Artikel lesen
image

Einschleichediebin in flagranti festgenommen

Im Kanton Liuern ist eine Frau ist durch ein Fenster in ein Geschäft eingestiegen. Dies wurde beobachtet und der Polizei gemeldet. Mehrere Patrouillen rückten aus. Um sich zu verstecken hat sich die Frau in einer Toilette eingeschlossen. Diensthund Bounce führte die Polizei zum Versteck. Danach konnte die Einschleichdiebin festgenommen werden. ...
Artikel lesen
image

Fünf Verletzte bei Kollision zwischen zwei Autos

Gestern Morgen ist es im Kanton Luzern zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen zwei Personenwagen gekommen. Eine Person erlitt lebensbedrohliche Verletzungen und wurde mit dem Rettungshelikopter ins Spital geflogen. Eine weitere Person wurde ebenfalls lebensbedrohlich und drei weitere erheblich verletzt. Sie wurden mit mehreren Rettungswagen ins Spital gebracht....
Artikel lesen
image

Kosovare brettert mit 145 km/h durch 80er-Zone

Die Luzerner Polizei hat einen 27-jährigen Kosovaren festgenommen, welcher mit 145km/h ausserorts im 80-er Bereich gemessen wurde. Das Auto des Rasers wurde sichergestellt. Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Emmen. ...
Artikel lesen
image

Kanton Schwyz: Anschlusslösung für fast alle Schulabgänger

Die Ergebnisse der Schulenderhebung (SEE) 2018 liegen vor. 1554 (1590) Schülerinnen und Schüler oder 98.4% (98.7) haben zum Zeitpunkt der Befragung eine geeignete Anschlusslösung für August 2018 gefunden. Befragt wurde der gesamte Schülerjahrgang im 9. Schuljahr, inklusive Mittelschulen. Die Gesamtzahl der Austretenden ist insgesamt um 31 zurückgegangen. Stichtag der Datenerhebung war der 22. Juni....
Artikel lesen
image

Personenwagen in der Stadt Luzern ausgebrannt

Gestern Abend ist an der Schädrütistrasse in Luzern ein parkierter Personenwagen in Brand geraten. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen. ...
Artikel lesen
image

Reiterin bei Ausritt tödlich verunfallt - Zeugenaufruf

Eine Reiterin war gestern Morgen mit einer Stute auf einem Ausritt. Als das Pferd kurze Zeit später ohne Reiterin zum Hof zurückkehrte, suchte man nach ihr. Sie wurde verletzt aufgefunden und ins Spital gebracht wo sie später verstarb. Die Luzerner Polizei sucht Zeugen....
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 1940 | anzeigend: 31 - 40
Was gibt es Neues ?

Aufhebung der Ausfuhrbeiträge per 1. Januar 2019

Die Gesetzesänderungen zur Aufhebung der Ausfuhrbeiträge («Schoggigesetz») treten per 1. Januar 2019 in Kraft. Dies hat der Bundesrat am 21. September 2018 beschlossen. Ausserdem hat er entschieden, Begleitmassnahmen zum Erhalt von Arbeitsplätzen und Wertschöpfung in der Nahrungsmittelproduktion umzusetzen.
image

Unfall mit Motorrad fordert schwer Verletzten

Am späten Donnerstagabend hat sich auf der Autobahn A3 (Gemeindegebiet Horgen) ein Motorradfahrer bei einem Unfall schwer verletzt.
image

Mittags schon unter Alkoholeinfluss und Unfall verursacht

Eine alkoholisierte Autofahrerin verursachte am Donnerstagmittag im Kanton Aargau einen Selbstunfall. Die 51-jährige Schweizerin blieb unverletzt. Die Kantonspolizei nahm ihr den Führerausweis ab.

Zürich: Seebad Utoquai bis zum 30. September offen

Das Seebad Utoquai bleibt bis und mit Sonntag, 30. September, geöffnet. Auch das Sportabo Saison bleibt bis zu diesem Datum gültig. In den Bädern Mythenquai, Stadthausquai, Tiefenbrunnen, Seebach und Allenmoos geht die Badesaison diese Woche zu Ende.

Mann in Bern mit Messer bedroht und beraubt

In der Nacht auf Samstag ist in Bern ein Mann von drei Unbekannten mit einem Messer bedroht und beraubt worden. Die Täter entwendeten Wertsachen und flüchteten zu Fuss. Das Opfer wurde leicht verletzt. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.
image

Risiken von 5G Netzen werden analysiert

Bundesrätin Doris Leuthard, Vorsteherin des Departements für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK), hat entschieden, eine Arbeitsgruppe einzusetzen, die über den Bereich Mobilfunk und Strahlung diskutieren wird. Sie soll insbesondere Bedürfnisse und Risiken beim Aufbau von 5G Netzen analysieren und bis Mitte 2019 einen Bericht mit Empfehlungen dazu verfassen. Das Bundesamt für Umwelt (BAFU) wird die Arbeitsgruppe leiten.
image

Armee ballert mit Luft-Luft-Lenkwaffen in Schweden rum

Am 20. September 2018 landeten zwei F/A-18 Hornet vom Flugplatz Emmen kommend in Schweden auf dem Flugplatz der Vidsel Test Range. Zwischen dem 17. September und dem 12. Oktober 2018 finden unter der Leitung der armasuisse, dem Beschaffungs- und Technologiezentrum des VBS, verschiedene Tests mit Luft-Luft-Lenkwaffen statt.

Italiener beging versuchten Raubüberfall auf Denner-Filiale in Baden

Am Morgen des 29. August 2018 hatte die Stadtpolizei Baden einen 38-jährigen Italiener festgenommen, der zuvor in einem Badener Quartier durch sein verdächtiges Verhalten aufgefallen war. Die seither getätigten Ermittlungen haben gezeigt, dass der Mann in Baden unter anderem den versuchten Raubüberfall auf eine Denner-Filiale von Ende Juni begangen hatte. Der Beschuldigte befindet sich in Untersuchungshaft.
image

Zwei Verletzte bei Arbeitsunfall in Meilen

Bei einem Arbeitsunfall im Kanton Zürich sind am Mittwochnachmittag in Meilen zwei Männer verletzt worden.
image

Ersatzneubau des Restaurants Fischerstube am Zürichhorn

Das Restaurant Fischerstube und das dazu gehörende Gartenbuffet sollen durch einen Neubau ersetzt werden. Der Stadtrat beantragt dem Gemeinderat dafür einen Kredit von 18,64 Millionen Franken. Zusätzlich hat er gebundene Ausgaben von 5,23 Millionen Franken für die Instandsetzung der Fischerhütte und für Umgebungsarbeiten bewilligt.