Home | Nachrichten | Regional | Zentralschweiz

Zentralschweiz

image

Autofahrer bei Kollision schwer verletzt

Gestern Mittag ist es auf der Luzernstrasse in Zell zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Personenwagen gekommen. Ein Fahrzeuglenker wurde dabei verletzt und musste durch die Rettungsflugwacht ins Spital geflogen werden. Die Polizei sucht Zeugen.
image

Luzern: Verfahren gegen Hausbesetzer abgeschlossen

Die Strafuntersuchungen gegen die Beteiligten an der illegalen Hausbesetzung vom April 2016 in der Stadt Luzern sind abgeschlossen. 27 Personen wurden wegen Hausfriedensbruch verurteilt. Sie wurden mit Geldstrafen und Bussen bestraft. Die Urteile sind mehrheitlich noch nicht rechtskräftig. ...
Artikel lesen

Luzern: Mann wollte Bar abfackeln

Heute Abend entzündete ein Mann in der Stadt Luzern in einer Bar an der Bernstrasse eine brennbare Flüssigkeit. Zudem bedrohte er anwesende verbal. Der 34-jährige Mann konnte festgenommen werden. Verletzt wurde niemand....
Artikel lesen
image

Kosovare tötet 85-Jährigen

In der Nacht auf Freitag wurde ein Mann im Kanton Luzern wegen akuten psychosozialen Belastungsstörungen in die psychiatrische Klinik in St. Urban gebracht. Kurze Zeit später wurde er in einem Zimmer gegenüber einem anderen Patienten tätlich und verletzte diesen schwer. Das Opfer verstarb noch während der Nacht. Der Angreifer flüchtete aus der Klinik. Die Polizei konnte den Täter kurze Zeit später in einer Nachbargemeinde festnehmen. ...
Artikel lesen

Seedorf: Selbstunfall im Seelisbergtunnel

Am Donnerstagnachmittag ist die Lenkerin eines Personenwagens mit Luzerner Kontrollschildern im Seelisbergtunnel in Richtung Süden verunglückt....
Artikel lesen

Zuger Stadtparlament lehnt höhere Gebühren ab

An der Sitzung des Grossen Gemeinderates vom 11. April drehte sich fast alles nur um Gebühren. ...
Artikel lesen
image

Polizeihund stellt zwei Männer nach Raubdelikt

Am vergangenen Freitag überfielen zwei Männer zwei Personen in deren Wohnungen in der Stadt Luzern. Die beiden mutmasslichen Täter flüchteten danach zu Fuss. Sie konnten anlässlich der Fahndung durch einen Polizeihund gestellt und anschliessend durch die Polizei festgenommen werden. Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Luzern. ...
Artikel lesen
image

Kanton Zug will Staatshaushalt entlasten

Mit «Finanzen 2019» will der Regierungsrat mit rund 100 Sofortmassnahmen und 300 weiteren Massnahmen den Staatshaushalt nachhaltig um rund 65 Millionen Franken entlasten. ...
Artikel lesen
image

Lieferwagen überschlägt sich mit Anhänger

Nach dem Selbstunfall eines Lieferwagenlenkers im Kanton Zug musste die Autobahn gesperrt werden....
Artikel lesen
image

Stadt Luzern: Hausbesetzer festgenommen

In der Nacht demonstrierten mehrere Personen vor dem Polizeigebäude. Sie wurden durch die Polizei kontrolliert und weggewiesen. Drei Personen versuchten erneut ins geräumte Haus an der Obergrundstrasse einzudringen. Alle wurden angehalten und kontrolliert. Während der Nacht wurden fünf Personen festgenommen. ...
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 1709 | anzeigend: 31 - 40
Was gibt es Neues ?
image

Oftringen: Auto landete auf dem Dach

Nach einem Selbstunfall in Oftringen blieb ein 28-jähriger Schweizer unverletzt. Sein Auto geriet von der Strasse und landete auf dem Dach. Gemäss durchgeführtem Atemlufttest stand der Lenker unter Alkoholeinfluss.
image

Bundesrat verabschiedet das Konzept Windenergie

An seiner Sitzung vom 28. Juni 2017 hat der Bundesrat das Konzept Windenergie verabschiedet. Es legt fest, wie die Bundesinteressen bei der Planung von Windenergieanlagen zu berücksichtigen sind und zeigt mögliche Räume mit Potenzial zur Nutzung von Windenergie auf. Planungs- und Projektträger verfügen damit über eine Entscheid- und Planungshilfe.
image

Kommission wünscht schnelles Inkrafttreten des NDG

Die Sicherheitspolitische Kommission des Nationalrates ist gegen einen Aufschub des Inkrafttretens und spricht sich für eine rasche Inkraftsetzung des NDG und der dazugehörigen Verordnungen aus.
image

Massnahmen gegen Sauerbrut der Bienen

Das Amt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen hat seit mehreren Wochen eine Koordinationszelle eingerichtet, um die Ausbreitung der Sauerbrut bei den Bienen, hauptsächlich im Sensebezirk, einzudämmen. Die Krankheit, bei der die Brutzellen angegriffen werden und welche die Honigernte gefährdet, betrifft insbesondere den Sensebezirk. Im angrenzenden Kanton Bern wurden seit Anfang Jahr mehr als 60 Fälle entdeckt.

Schweiz fördert Bildung und Forschung zum Holocaust

Unter dem Schweizer Vorsitz führt die International Holocaust Remembrance Alliance (IHRA) in dieser Woche in Genf ihre Plenarversammlung statt. Die IHRA hat zum Ziel, die Forschung und Bildung in Bezug auf den Holocaust zu fördern sowie die Erinnerung an die Opfer durch Gedenkfeiern und -stätten wachzuhalten.
image

Kein Glyphosat in Schweizer Getreide- und Ölsaaten

Die waadtländer Organisation Prométerre liess im Jahr 2016 hundertLebensmittelproben auf Glyphosatrückstände untersuchen. Bei allen Produkten aus dem Schweizer Getreide- und Ölsaatenanbau konnte kein Glyphosat nachgewiesen werden. Zusätzliche Versuche im Getreidebau zeigten die Wirkung der strengen Schweizer Anbaunormen. Der Schweizerische Getreideproduzentenverband (SGPV) hat die Analysen finanziell unterstützt.
image

Kampf gegen Kleinwaffen

Jedes Jahr sterben weltweit mehr als eine halbe Million Menschen einen gewaltsamen Tod. Weiterhin fordert keine andere Waffenkategorie mehr gewaltsame Todesopfer als Kleinwaffen.

Bundesrat Schneider-Ammann zeigts dem König der Belgier

Bundesrat Johann Schneider-Ammann hat dem König der Belgier und seiner Minister-Delegation am 23. Juni 2017 das Schweizer Berufsbildungs-System in der Praxis vorgestellt.
image

Jogger schwer verletzt

Bei einer Kollision mit einem Personenwagen im Kanton Zürich hat sich am Donnerstagnachmittag in Watt (Gemeindegebiet Regensdorf) ein Jogger schwere Verletzungen zugezogen.
image

Stauzahlen: Keine Ausreden mehr für Strassenausbauten!

Die neuste Staustatistik des Bundes mit tristen Rekordwerten ist ein deutliches Alarmsignal. Der Schweiz. Nutzfahrzeugverband ASTAG fordert unverzüglich Massnahmen. Nach dem klaren JA zum Strassenfonds NAF braucht es substantielle Ausbauten in allen Landesteilen. Nur mit Verkehrsmanagement ist es nicht getan.