Home | Nachrichten | Regional | Zentralschweiz

Zentralschweiz

Axenstrasse nach Steinschlag erneut gesperrt

Am Mittwoch, kurz nach 22:20 Uhr, stellten die Überwachungsinstrumente Geländebewegungen im Bereich Gumpisch fest, die in der Folge zu Aufschlägen von Steinen in den Schutznetzen oberhalb der Axenstrasse führten. Folge dessen musste die Strasse aus Sicherheitsgründen umgehend gesperrt und die Fahrzeuge auf der Axenstrasse gewendet werden.

Kriens: Mutmasslicher Vandale festgenommen

Am Wochenende vom 21./22. September 2019 wurden an der Obernauerstrasse in Kriens mehrere Sachbeschädigungen begangen. Der mutmassliche Täter konnte ermittelt und festgenommen werden. Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Emmen....
Artikel lesen
image

Brennender Quad zerstört Lagergebäude

Am Montagabend hat im Kanton Schwyz ein brennender Quad in Seewen ein Lagergebäude in Brand gesetzt. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Stützpunkt Schwyz konnten das vollständige Abbrennen des Gebäudes verhindern. Personen wurden keine verletzt. Der entstandene Sachschaden kann noch nicht abgeschätzt werden....
Artikel lesen

50'000 Franken Sachschaden nach Motorradunfall

Am Sonntag wurde ein Motorradfahrer bei einem Unfall auf der Oberalpstrasse vom Dorf Andermatt in Richtung Nätschen verletzt. ...
Artikel lesen
image

Kanton Zug erwartet hohe Ertragsüberschüsse

Nach dem erfreulichen Ergebnis der Jahresrechnung 2018 erwartet der Regierungsrat auch für das Budget 2020 und die Planjahre 2021–2023 hohe Ertragsüberschüsse. Die gute Wirtschaftslage und das anhaltende Bevölkerungswachstum beeinflussen die Steuererträge positiv. ...
Artikel lesen

Wolfsalarm im Kanton Schwyz

Im Kanton Schwyz wurde am Montag ein Wolf entdeckt....
Artikel lesen
image

Betrunken in Beleuchtungskandelaber gekracht

Gestern Nachmittag prallte eine Autofahrerin auf der Surseestrasse in Neuenkirch frontal gegen einen Kandelaber. Verletzt wurde niemand. Eine durchgeführte Atemalkoholprobe ergab einen Wert von 0,93 mg/l. ...
Artikel lesen

Mehrere Polizisten in Baar bei Flucht gefährdet

Nach einem Einbruch in ein Sportgeschäft konnte einer der Beteiligten festgenommen werden. Dem Zweiten gelang mit einem Lieferwagen die Flucht. Dabei gefährdete er mehrere Polizisten wie auch seinen Komplizen. Nach ihm wird gefahndet....
Artikel lesen
image

Luzern: Neun Rayonverbote ausgesprochen

Während der Fussballsaison 2018/19 hat die Luzerner Polizei im Rahmen von Fussballspielen neun Rayonverbote ausgesprochen. Die Strafuntersuchungen im Zusammenhang mit dem Abbruch des Spiels zwischen dem FC Luzern und dem Grasshopper Club Zürich sind noch hängig. ...
Artikel lesen
image

Springreiter kommt vor Bezirksgericht

Die Staatsanwaltschaft Sursee hat einen Springreiter aus dem Kanton Luzern wegen mehrfacher Tierquälerei verurteilt. Der Beschuldigte hat Einsprache gegen den Strafbefehl erhoben. Der Fall wird nun vor dem Bezirksgericht Willisau verhandelt werden. ...
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 2250 | anzeigend: 41 - 50
Was gibt es Neues ?

Meldepflichtige Berufsarten für das Jahr 2020 bestätigt

Der Vorsteher des Eidgenössischen Departements für Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF), Bundesrat Guy Parmelin, hat am 10. Dezember 2019 die Liste der meldepflichtigen Berufsarten für das Jahr 2020 bestätigt.
image

Einreisesperren von nur zehn Jahren für zwei Kokaindealer

Ein Nigerianer und ein Senegalese beteiligten sich aktiv am Kokainhandel in der Region Martinach und Monthey. Sie wurden von der Kantonspolizei Wallis verhaftet und von den Bezirksgerichten Martinach und St-Maurice zu Freiheitsstrafen von 36 bzw. 30 Monaten mit teilweiser Bewährung verurteilt. Nach Beendigung der Haftstrafe wurden die Drogendealer in ihr Heimatland ausgeschafft.
image

Emissionshandel: Abkommen durch Schweiz und EU ratifiziert

Das Abkommen über die Verknüpfung der Emissionshandelssysteme (EHS) der Schweiz und der EU wurde von den Vertretern beider Parteien ratifiziert und tritt am 1. Januar 2020 in Kraft. Eine Verknüpfung des Schweizer EHS mit demjenigen der EU bringt sowohl umweltpolitische als auch wirtschaftliche Vorteile.
image

Heroin in Moosseedorf sichergestellt – drei Festnahmen

Die Kantonspolizei Bern hat am Dienstag drei Männer angehalten, die dringend verdächtigt werden, in einen Handel mit Betäubungsmittel verwickelt zu sein. Bei Hausdurchsuchungen wurden über 5 Kilogramm Heroin sichergestellt.

Todesopfer bei Tauchunfall in Horgen

Polizeitaucher haben den leblosen Körper eines seit Mittwoch (4.12.2019) vermissten Tauchers geborgen.

Störung einer Veranstaltung in Basel-Stadt

Die Kantonspolizei Basel-Stadt hat am Samstagnachmittag zehn vorwiegend junge Personen kontrolliert, die mutmasslich eine Veranstaltung an der Augustinergasse gestört hatten

Farbsack-Trennsystem: Erfolgreicher Pilotversuch in Bern

Der einjährige Pilotversuch zum Farbsack-Trennsystem ist abgeschlossen. Die Bilanz fällt positiv aus: Die Zufriedenheit bei den Teilnehmenden ist hoch, die technische Machbarkeit des neuen Systems ist nachgewiesen, die Reinheit der gesammelten Wertstoffe gleich gut oder besser. 2020 soll eine öffentliche Vernehmlassung zur definitiven Einführung dieses neuen, freiwilligen Sammelsystems durchgeführt werden.

Wildwest in Zürich: Mann im Kreis 11 durch Schüsse verletzt

Am Sonntagnachmittagwurde im Kreis 11 ein Mann durch mehrere Schüsse lebensgefährlich verletzt. Die Polizei und die Staatsanwaltschaft suchen Zeuginnen und Zeugen.
image

Cyberbetrug – Falsche Überweisungsaufträge im Wallis

Die Kantonspolizei erhielt kürzlich Informationen über eine weitere Betrugsform. Im Wallis sind bislang drei Fälle – darunter zwei Versuche – angezeigt worden. Bei dieser Variante des Phänomens «falsche Überweisungsaufträge» können bereits in einzelnen Fällen sehr hohe Deliktsummen anfallen.
image

Bewaffneter Überfall auf Reisezentrum in Burgdorf

Am frühen Sonntagabend haben zwei Unbekannte das Reisezentrum am Bahnhof Burgdorf überfallen. Verletzt wurde niemand. Die Täter sind trotz sofort eingeleiteter Fahndung flüchtig. Die Kantonspolizei Bern ermittelt und sucht Zeugen.