Home | Nachrichten | Regional | Zentralschweiz

Zentralschweiz

image

Traktor in Luzern in Hauswand gerollt

Am Montagnachmittag kam es in der Stadt Luzern zu einem Unfall mit einem Traktor. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden liegt bei über 100'000 Franken.

Kanton Luzern reagiert auf Massenschreiben im Fall des Kirchenasyls

Nach der Rückführung einer Mutter und ihrer Tochter im Rahmen des Dublin-Verfahrens haben sich – neben einem politischen Vorstoss sowie einer Petition der IG Kirchenasyl – rund 1'200 Personen aus der ganzen Schweiz mit einem Schreiben an die Regierung des Kantons Luzern gewandt. ...
Artikel lesen
image

Baar: Hund auf Schoss und Smartphone in der Hand

Bei einer sicherheitspolizeilichen Verkehrskontrolle musste die Zuger Polizei über 40 Ordnungsbussen sowie eine Anzeige ausstellen. In den meisten Fällen hatten die Fahrzeuglenkenden ihr Smartphone in der Hand. ...
Artikel lesen
image

Selbstunfall im Tunnel Mariazell

Gestern Morgen ereignete sich im Tunnel Mariazell auf der Autobahn A2 im Kanton Luzern ein Selbstunfall. Verletzt wurde niemand. Der Unfall führte zu grossem Rückstau im Morgenverkehr. ...
Artikel lesen

Zeugen zu Baustellendiebstählen gesucht

Über das Wochenende haben Unbekannte auf Baustellen im Kanton Luzern diverse Maschinen im Gesamtwert von über 25'000 Franken gestohlen. Die Luzerner Polizei sucht Zeugen. ...
Artikel lesen

Alkoholisierte Autofahrerin fährt nach Auffahrunfall einfach weiter

Am Mittwoch ereignete sich auf dem Schweizerhofquai in der Stadt Luzern ein Auffahrunfall. Eine beteiligte Fahrzeuglenkerin fuhr anschliessend weiter, ohne ihre Angaben zu hinterlassen. Sie wurde kurze Zeit später von der Polizei angehalten. Ein Atemlufttest ergab einen Wert von 0,86 mg/l. Beim Unfall wurde niemand verletzt....
Artikel lesen
image

Erdrutsch im Kanton Zug

Ein Hangrutsch im Lorzentobel hat bei Allenwinden das Flussbett gefüllt. Zum Schutz des Lorzentobelwegs wird ein Damm errichtet. Der Weg und damit auch die nationale Veloroute sind weiterhin geöffnet....
Artikel lesen

Mutter und Kind wegen Brand evakuiert

Am Montagmorgen ist in einer Wohnung in Beromünster ein Feuer ausgebrochen. Die Brandursache ist noch unklar. Die Feuerwehr hat eine Mutter und ihr Kind aus dem Gebäude evakuiert. ...
Artikel lesen
image

Sursee: Elf Frauen in Kontaktbar festgenommen

Die Luzerner Polizei hat letzte Woche in einer Kontaktbar in Sursee eine koordinierte Kontrolle durchgeführt. Elf Frauen wurden festgenommen. Ihnen wird unter anderem vorgeworfen, dass sie illegal als "Sexarbeiterinnen" tätig waren. Zudem werden sieben Frauen wegen Missachtung der Meldepflicht angezeigt....
Artikel lesen

Stadt Zug übernimmt IT-Betrieb von Steinhausen

Seit gestern läuft der Betrieb und die Betreuung der IT der Gemeindeverwaltung von Steinhausen über die Informatikabteilung der Stadt Zug. Dieser Schritt bedingte umfangreiche Anpassungen der Infrastruktur der rund 100 Arbeitsstationen in der Nachbargemeinde. Die letzten Arbeiten erfolgten über das vergangene Wochenende. Die Gemeinde Steinhausen betreibt ihre Server bereits seit 2014 im Rechenzentrum der Stadt Zug....
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 2355 | anzeigend: 41 - 50
Was gibt es Neues ?

Autolenker wendet vor Kontrolle und flüchtet - Zeugenaufruf

Die Eidgenössische Zollverwaltung hat in der Nacht auf Donnerstag in Flurlingen eine Zollkontrolle durchgeführt. Dabei hat ein Personenwagen vor der Kontrollstelle gewendet und ist geflüchtet. Der flüchtende Fahrer hat in der Folge diverse schwere Verkehrsregelverstösse begangen und Drittpersonen gefährdet.

So sind Sie sicher mit dem Gummiboot auf der Limmat unterwegs

Die Stadtpolizei Zürich reagiert auf die zunehmenden Gummibootfrequenzen auf der Limmat, im Teilstück Escher-Wyss-Platz bis Höngger Wehr. Mit einem Videoclip, riesigen Transparenten und Hinweistafeln werden Gummiböötlerinnen und –böötler auf das gefährliche Höngger Wehr aufmerksam gemacht. Zudem hat der Bund im Januar 2020 neue Vorschriften auf Fliessgewässern erlassen.

Zahlungsverkehr: Die Post erfüllt den Grundversorgungsauftrag

Im Jahr 2019 waren die von der Schweizerischen Post angebotenen Dienstleistungen des Zahlungsverkehrs für die Bevölkerung in allen Landesteilen in angemessener Weise zugänglich. Wie jedes Jahr hat das Bundesamt für Kommunikation BAKOM den Grundversorgungsauftrag im Zahlungsverkehr analysiert. Dabei ist es zum Schluss gekommen, dass die Post die Vorgaben des Bundesrates trotz der strengeren Erreichbarkeitskriterien, die 2019 in Kraft getreten sind, vollumfänglich erfüllt.

Legislaturplanung während der Coronakrise auf dem Prüfstand

Die Legislaturplanungskommission des Ständerates hat sich mit den Auswirkungen der Covid-19 Pandemie auf die Planung der Legislatur 2019-2023 befasst.
image

Sieg der Demokratie: Trump verbietet Zensur im Internet

What a great President!! Die Amerikaner können wirklich stolz auf diesen Präsidenten sein. Donald Trump hat eine Ausführungsverordnung zur Verhinderung von Online-Zensur unterzeichnet. Damit will er unter anderem die Zensur der Freien Meinung auf Facebook, Twitter und anderen Internet Plattformen beenden.
image

Mehr Personal beim Schutz vor Cyberrisiken

Die Verordnung über die Organisation des Bundes zum Schutz vor Cyberrisiken wurde vom Bundesrat in seiner Sitzung vom 27. Mai 2020 verabschiedet und tritt am 1. Juli 2020 in Kraft. Weiter hat der Bundesrat eine Stärkung der personellen Ressourcen für die Umsetzung der Nationalen Strategie zum Schutz der Schweiz vor Cyberrisiken 2020-2022 um 20 Stellen beschlossen.

Zusatzleistungen zur AHV/IV werden in Zürich angepasst

Im Rahmen der Revision des Ergänzungsleitungsgesetzes auf Bundesebene werden per 1. Januar 2021 gesamtschweizerisch die anrechenbaren Mieten für Rentnerinnen und Rentner, die Zusatzleistungen zur AHV/IV erhalten, erhöht. Der Gemeindezuschuss der Stadt Zürich im Bereich der Mietzinsmaxima kann somit angepasst werden.

Mutmassliche Einbrecher in Pfungen verhaftet

Die Kantonspolizei Zürich hat in der Nacht auf Donnerstag in Pfungen zwei mutmassliche Einbrecher verhaftet.

Tote Frau in Niderbipp aufgefunden

In Niederbipp ist am frühen Montagmorgen eine leblose Person aufgefunden worden. Gemäss aktuellem Kenntnisstand ist von einem Unfallgeschehen auszugehen, es liegen keine Hinweise auf Dritteinwirkung vor. Zur Klärung des genauen Hergangs der Ereignisse sind weitere Ermittlungen im Gang.
image

SwissCovid-App: Kostenlose Tests bei Alarm

Die Nutzer der SwissCovid-App die Wochen oder im Extremfall monatelang von der Aussenwelt ausgeschlossen werden können, sollen, wenn sie Benachrichtigung durch die SwissCovid-App erhalten, dass sie in Kontakt mit einer infizierten Person waren, kostenlos auf das Virus oder Antikörper getestet werden können. Dies beantragt die Kommission für soziale Sicherheit und Gesundheit des Nationalrates (SGK-N) nach ihrer Beratung der gesetzlichen Grundlage für das neue Proximity-Tracing-System.